So ändern Sie den Bass bei Airpods

Eines der besten Dinge an den AirPods ist, dass Sie Ihre eigene Erfahrung anpassen können. Sie können jederzeit Musik hören, während Sie die Hände für andere Aufgaben frei haben, aber das ist noch nicht alles. Sie können auch Klang, Bass, Akustik usw. anpassen.

So ändern Sie den Bass bei Airpods

Neue Benutzer wissen manchmal nicht, wie sie die Einstellungen ändern sollen, oder sie wissen nicht einmal, was sie mit ihren AirPods alles machen können. Viele Leute würden gerne den Bass wechseln, sind sich aber nicht sicher, wie das geht. Egal, ob Sie den Bass erhöhen oder verringern möchten, unser Leitfaden kann Ihnen helfen.

Probleme mit dem Bass

Die Leute möchten normalerweise den Bass ihrer AirPods erhöhen, weil sie feststellen, dass er nicht so laut ist, wie sie denken, dass er sein sollte. Es passiert oft mit Bluetooth-Kopfhörern. Bluetooth-Ohrhörer haben viele Vorteile und sind viel praktischer als normale Ohrhörer, aber das ist einer ihrer Nachteile.

Die Hersteller arbeiten daran, und der Bass wird sich in den kommenden Versionen verbessern. Es ist ein kleiner Nachteil, und viele Leute werden es nicht einmal bemerken. Wenn Sie sich jedoch als Basskopf identifizieren, erklären wir Ihnen, wie Sie dies tun können, um Ihr Gesamterlebnis zu verbessern.

So ändern Sie den Bass bei Airpods

Schalten Sie den Bass-Booster ein

Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, ist den Bass-Booster einzuschalten, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu den Musikeinstellungen und dann zum Abschnitt Wiedergabe. Rufen Sie von dort den EQ-Bereich auf. Wenn Sie Probleme mit dem Bass hatten, ist Ihre EQ-Sektion wahrscheinlich ausgeschaltet.

Sie müssen es einschalten und dann auf Bass Booster tippen, das eine der ersten Optionen im Menü ist. Es wird Ihr Hörerlebnis erheblich verbessern. Die meisten Benutzer fanden dies ausreichend und sie mussten nichts weiter tun.

Beachten Sie jedoch, dass dies den Bass nur verbessert, wenn Sie Musik hören, die Sie in der Musik-App heruntergeladen haben. Leider hilft diese Option nicht, wenn Sie YouTube, Google Play Music oder eine andere Website verwenden.

Ändern Sie den Bass bei Airpods

Probieren Sie Silikon-Ohrhörer-Tipps aus

Vielleicht passen deine AirPods nicht perfekt in deine Ohren. Einige Leute fanden, dass sie den Bass deutlich verbessern können, indem sie die AirPods etwas tiefer in ihre Ohren schieben. Das kann einen großen Unterschied machen. Wenn Sie Ihre AirPods in der Öffentlichkeit verwenden, können Sie dies natürlich nicht die ganze Zeit tun. Es gibt andere Möglichkeiten, AirPods in der Nähe Ihrer Ohren zu befestigen.

Sie können Silikon-Ohrhörer-Tipps bei Amazon finden, sie sind sehr billig, aber sie können ein Game-Changer sein. Am Anfang mag es seltsam sein, sie zu tragen, aber Sie werden sich schnell daran gewöhnen. Sie könnten Ihr allgemeines Musikerlebnis so sehr verbessern, dass Sie sich wünschen würden, Sie hätten sie früher entdeckt.

Viele Leute, die Probleme mit dem Bass hatten, fanden dies die effektivste Lösung. Vielleicht passen AirPods nicht perfekt zu Ihren Ohren, aber keine Sorge, die Antwort ist nur einen Klick entfernt. Silikon-Ohrstöpsel sind sehr bequem und Sie werden vergessen, dass Sie sie tragen.

Silikon-Ohrstöpsel sind eine ausgezeichnete Lösung für Menschen, die Schwierigkeiten haben, ihre AirPods still zu halten. Manche Leute sagen, dass ihre AirPods ständig herausfallen, egal was sie tun. Die wahrscheinlichste Ursache ist die spezielle Form ihres Ohrs, aber dafür gibt es jetzt eine Lösung.

AirPods-Einstellungen

Da Sie hier sind, lassen Sie uns auch einige andere AirPods-Einstellungen erkunden. Wussten Sie, dass Sie den Namen Ihrer AirPods ändern und sie zum Beispiel Jessicas AirPods benennen können? Ziemlich cool, nicht wahr?

Es gibt auch eine automatische Ohrerkennung, was bedeutet, dass AirPods fühlen können, ob sie sich in Ihrem Ohr befinden oder nicht. Wenn sie herausgefallen sind oder Sie sie herausgenommen haben, aber vergessen haben, die Musik auszuschalten, wird die Musik automatisch angehalten. Wenn Sie sie wieder anbringen, wird die Musik fortgesetzt. Natürlich müssen Sie diese Option nicht verwenden, wenn Sie sie nicht mögen.

Sie können wählen, ob Sie Ihr Mikrofon auf der linken oder rechten Seite haben möchten. Manche Leute telefonieren lieber auf einer Seite oder glauben, dass sie auf dieser Seite besser hören. Aus diesem Grund ermöglicht Apple Ihnen, Ihr Erlebnis anzupassen.

Kleines Problem oder etwas anderes

Die meisten Benutzer finden, dass die oben genannten Methoden ausreichen, um ihre Erfahrung zu verbessern. Der Bass ist vielleicht nicht perfekt, aber er ist überhaupt nicht schlecht. Unter Berücksichtigung aller anderen Funktionen der AirPods glauben wir, dass dies nur ein kleines Problem ist.

Wenn Sie sich jedoch wirklich für Musik interessieren und der Bass für Sie wichtig ist, sollten Sie möglicherweise andere Ohrhörer verwenden. Fühlen Sie sich frei, die wichtigste Eigenschaft zu teilen, nach der Sie bei Ohrhörern suchen. Wir würden gerne Ihre Meinung im Kommentarbereich hören.