Acer Aspire 8930G im Test

£ 1199 Preis bei Überprüfung

Das Aspire 8930G von Acer ist mit einem Preis von nur 1.043 £ exkl. MwSt. möglicherweise eines der billigeren Laptops im Test in diesem Monat, aber das bedeutet nicht, dass es an Spezifikationen oder Funktionen mangelt.

Acer Aspire 8930G im Test

Als Prozessor kommt beispielsweise Intels Core 2 Quad Q9000 zum Einsatz, der ein respektables 2D-Benchmark-Ergebnis von 1,11 erreichte und in der Multitasking-Komponente des Tests gut abschneidet – ebenso wie das gigantische Lenovo ThinkPad W700ds, das die gleiche CPU besitzt und in den selbe Gegend.

Nvidias GeForce 9600M GT ist ein beliebtes Teil, das diesen Monat in vier anderen Geräten erscheint, und seine Punktzahl von 15 fps in unserem Crysis-Benchmark mittlerer Qualität bedeutet, dass das Aspire einige Spielefähigkeiten hat, obwohl es mit den anspruchsvollsten Titeln zu kämpfen hat.

Im Gegensatz zum Toshiba Qosmio G50, dessen niedriger Preis seine Spezifikation einschränkt, enthält das Acer viele auffällige Komponenten. Neben 4 GB DDR3-RAM gibt es einen Blu-ray-Reader, 500 GB Festplattenspeicher, Draft-n Wireless und sogar einen Hybrid-Analog/DVB-T-TV-Tuner.

Die Akkulaufzeit ist trotz dieser Spezifikation angemessen, wobei das 4.800-mAh-Gerät in unserem Test mit geringer Nutzung mehr als drei Stunden durchhält und etwa die Hälfte dieser Zeit im anspruchsvolleren Hochleistungs-Benchmark. Es besteht also ein gewisser Spielraum, das Aspire 8930G auch unterwegs zu verwenden, wenn Sie eine Tasche finden, die seine 4 kg Gewicht und den 50 mm dicken Rahmen aufnehmen kann.

Leider spiegelt sich der günstige Preis des Acer im Gehäuse wider. Tastatur und Trackpad sind kaum herausragend; Das glänzende Finish sieht billig aus und fühlt sich auch so an, während der knarrende Deckel und die Handballenauflage wenig zur Verbesserung beitragen.

Auch der Bildschirm und die Lautsprecher können nicht mit der Konkurrenz mithalten: Das TFT hat zwar eine ordentliche Auflösung von 1.920 x 1.080, ist aber blass und leblos, und die Lautsprecher sind im Vergleich zu denen von Toshiba, HP und Dell matschig und schwach.

Dieser Laptop hat immer noch viel zu bieten. Neben einem leistungsfähigen Prozessor gibt es eine anständige Ausstattung: Viele Laptops würden Schwierigkeiten haben, Blu-ray, ein halbes Terabyte Speicher und einen TV-Tuner für dieses Geld zu integrieren. Aber unter all diesen Features leidet die Qualität und damit die Chance des Acer auf eine Auszeichnung.

Garantie

Garantie 1 Jahr Rückkehr zur Basis

Physikalische Spezifikationen

Maße 441 x 302 x 50 mm (WDH)
Gewicht 4.000kg
Reisegewicht 4,6kg

Prozessor und Speicher

Prozessor Intel Core 2 Quad Q9000
Motherboard-Chipsatz Intel PM45 Express
RAM-Kapazität 4,00 GB
Speichertyp DDR3
SODIMM-Sockel frei 0
SODIMM-Steckplätze insgesamt 2

Bildschirm und Video

Bildschirmgröße 18,4 Zoll
Bildschirmauflösung horizontal 1,920
Auflösung Bildschirm vertikal 1,080
Auflösung 1920 x 1080
Grafik-Chipsatz Nvidia GeForce 9600M GT
Grafikkarte RAM 512 MB
VGA (D-SUB)-Ausgänge 1
HDMI-Ausgänge 1
S-Video-Ausgänge 0
DVI-I-Ausgänge 0
DVI-D-Ausgänge 0
DisplayPort-Ausgänge 1

Fährt

Kapazität 500 GB
Nutzbare Festplattenkapazität 465 GB
Spulengeschwindigkeit 5.400 U/min
Interne Festplattenschnittstelle SATA/300
Festplatte Seagate Momentus 5400.3
Optische Disc-Technologie Blu-ray-Reader
Optisches Laufwerk Pionier BDR-TD01RS
Batteriekapazität 4.800mAh
Preis für Ersatzbatterie inkl. MwSt. £0

Vernetzung

Geschwindigkeit des kabelgebundenen Adapters 1.000 Mbit/s
802.11a-Unterstützung Jawohl
802.11b-Unterstützung Jawohl
802.11g-Unterstützung Jawohl
802.11 Draft-n-Unterstützung Jawohl
Integrierter 3G-Adapter Nein

Andere Eigenschaften

Ein-/Ausschalter für drahtlose Hardware Nein
Funk-Schlüsselkombinationsschalter Nein
Modem Nein
ExpressCard34-Steckplätze 1
PC-Kartensteckplätze 0
USB-Anschlüsse (Downstream) 4
eSATA-Ports 1
PS/2-Mausanschluss Nein
9-polige serielle Anschlüsse 0
Parallele Ports 0
Optische S/PDIF-Audioausgänge 0
Elektrische S/PDIF-Audioanschlüsse 0
3,5-mm-Audiobuchsen 3
SD-Kartenleser Jawohl
Memory Stick-Lesegerät Jawohl
MMC-Lesegerät (Multimedia-Karte) Nein
Smart Media-Leser Nein
Compact Flash-Lesegerät Nein
xD-Kartenleser Jawohl
Zeigegerätetyp Touchpad
Audio-Chipsatz Realtek HD-Audio
Lautsprecherstandort Über Tastatur
Hardware-Lautstärkeregelung? Nein
Integriertes Mikrofon? Jawohl
Integrierte Webcam? Jawohl
TPM Nein
Fingerabdruckleser Jawohl
Chipkartenleser Nein

Batterie- und Leistungstests

Akkulaufzeit, leichte Nutzung 200
Akkulaufzeit, starke Nutzung 89
Gesamtbewertung des Anwendungs-Benchmarks 1.11
Benchmark-Score für Office-Anwendungen 0.94
Benchmark-Score für 2D-Grafikanwendungen 1.15
Benchmark-Score für die Kodierung von Anwendungen 0.85
Multitasking-Anwendungs-Benchmark-Score 1.23
3D-Leistung (Crysis) niedrige Einstellungen 15fps
3D-Leistungseinstellung Mittel

Betriebssystem und Software

Betriebssystem Windows Vista Home Premium
Betriebssystemfamilie Windows Vista
Wiederherstellungsmethode Wiederherstellungspartition
Mitgelieferte Software Microsoft Works 8.5