So fügen Sie Ihrer Google Tabellenkalkulationszelle ein Bild hinzu

Mit Google Tabellen können Sie Tabellenzellen Text, Zahlen und seit kurzem auch Bilder hinzufügen.

So fügen Sie Ihrer Google Tabellenkalkulationszelle ein Bild hinzu

Wenn Sie der Zelle bis vor kurzem ein Bild hinzufügen wollten, mussten Sie eine komplexe Formel eingeben. Jetzt hat Google Sheets eine Option hinzugefügt, um mit wenigen einfachen Klicks ein Bild in eine Zelle einzufügen.

In diesem Artikel werden die beiden Hauptmethoden zum Hinzufügen von Bildern zu Ihren Google-Tabellen beschrieben.

Ein Bild hinzufügen: Der einfache Weg

Um der Zelle auf schnellstem Weg ein Bild hinzuzufügen, können Sie die neue Funktion „Bild in eine Zelle einfügen“ verwenden.

Führen Sie diese Schritte aus, um ein Bild in eine Zelle einzufügen:

  1. Öffnen Sie Ihre Google-Tabelle und klicken Sie auf „Einfügung“ in der Menüleiste oben.

  2. Suchen Sie im Dropdown-Menü nach „Bild“ und klicken Sie auf „Bild in Zelle.”

  3. Sie werden viele Optionen sehen, um Ihr Bild hinzuzufügen. Sie können es hochladen, die URL verlinken, auf Ihrem Google Drive finden usw.

  4. Wenn Sie die Option zum Hochladen ausgewählt haben, klicken Sie auf „Durchsuche“ wählen Sie dann das Bild aus.

  5. Das Bild wird hochgeladen.

Sie können sehen, dass sich das Bild an die Größe der Zelle anpasst. Wenn Sie das Bild vergrößern oder verkleinern möchten, müssen Sie die Größe Ihrer Zelle ändern.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Größe der Zelle zu ändern:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenbezeichnung (A, B, C, D usw.).
  2. Klicke auf "Spalte skalieren."

    Fügen Sie Ihrer Google Tabellenkalkulationszelle ein Bild hinzu

  3. Es erscheint ein Fenster, in das Sie den Wert eingeben können. Je höher der Wert, desto größer die Spalte.
  4. Klicken "OK."
  5. Machen Sie dasselbe für die Zeile, deren Größe Sie ändern möchten. Rechtsklick >"Reihengröße ändern."

    So fügen Sie ein Bild zu einer Google Tabellenkalkulationszelle hinzu

  6. Wählen Sie den gewünschten Wert und drücken Sie „OK.“ Sie werden feststellen, dass die Größe Ihres Bildes automatisch an die Größe der Zelle angepasst wurde.

Es gibt auch eine schnellere Möglichkeit, die Größe der Zellen zu ändern. Bewegen Sie die Maus an den rechten oder linken Rand der Hauptspalte. Sie sollten sehen, dass es blau wird. Klicken Sie darauf und ziehen Sie es, bis Sie mit der Größe zufrieden sind. Dann sollten Sie dasselbe für die Zeile tun.

Bild über Funktion hinzufügen

Bevor Sie mit der obigen Methode ein Bild in eine Zelle einfügen konnten, mussten Sie eine Formel eingeben.

Sie können es immer noch verwenden und es geht so: =image(“URL”, [Modus], [Höhe], [Breite])”

URL ist der Link zu deinem Bild. Sie müssen beim Einfügen der URL des Bildes das Präfix „http“ oder „https“ angeben. Andernfalls wird es nicht funktionieren. Sie müssen es auch in Anführungszeichen setzen.

Modus ist die Bildgröße. Der Standardmodus ist 1, aber es gibt noch drei weitere.

1 – passt ein Bild an die Zelle an, behält aber das Seitenverhältnis bei

2 – ignoriert das Seitenverhältnis und streckt das Bild auf die Größe der Zelle

3 – lässt Ihr Bild in seiner normalen Größe und schneidet es zu, wenn es größer als die Zelle ist

4 – Sie können Ihre eigene Größe anpassen

In keinem dieser Modi wird die Größe der Zelle geändert. Sie beziehen sich nur auf das Bild. Wenn Sie den Modus auf 4 einstellen, können Sie [Höhe] und [Breite] ändern. Der Wert sollte in Pixeln angegeben werden.

Wie fügt man ein Bild mit einer Formel ein?

  1. Suchen Sie die URL des Bilds, das Sie einfügen möchten. Wenn es sich auf Ihrer Festplatte befindet, können Sie es auf Google Drive oder Google Fotos hochladen und den Link von dort kopieren.

  2. Öffnen Sie Ihre Google-Tabelle.

  3. Wählen Sie eine Zelle aus, in die Sie das Bild einfügen möchten.

  4. Geben Sie die Formel mit dem ausgewählten Modus und der Größe ein.

  5. Drücken Sie die Eingabetaste und das Bild sollte erscheinen.

Wenn Sie beispielsweise dieses Bild eines Bleistifts und eines Notizblocks hinzufügen möchten, sollten Sie Folgendes eingeben:

=image(“//www.google.com/images/icons/illustrations/paper_pencil-y128.png“)

Dadurch wird das an die Größe der Zelle angepasste Bild mit dem richtigen Seitenverhältnis geladen.

Wenn Sie die Standardgröße des Bildes definieren möchten, sollten Sie Folgendes eingeben:

=image(“//www.google.com/images/icons/illustrations/paper_pencil-y128.png“,4,35,60)

Hier haben wir eine URL mit Anführungszeichen, Modus 4 und Höhe und Breite in Pixeln.

So fügen Sie Ihrer Google-Tabelle ein Bild hinzu

Bild über Zellen einfügen

Wenn Sie zu Einfügen> Bild gehen, sehen Sie eine Option mit der Bezeichnung "Bild über Zellen" direkt unter "Bild in Zelle". Wenn Sie es auswählen, wird Ihr Bild vor den Zellen angezeigt. Es passt sich nicht an die Zellränder und die Kanten an. Stattdessen wird es über sie hinweggehen.

Dies bedeutet, dass das Bild den Inhalt in den Zellen verdeckt und sie unsichtbar macht. Manchmal, wenn Sie Ihre Tabellenkalkulation auf eine bestimmte Weise gestalten möchten, können Sie diese Funktion auch verwenden.

Welches ist besser?

Jetzt, da Sie den einfacheren und schwierigeren Weg kennen, können Sie Ihre Präferenz treffen. Der einfache Weg ist schnell und bequem, aber die Formel ermöglicht Ihnen mehr Anpassung.

Beide Optionen ermöglichen es Ihnen, Ihre Dokumente reichhaltiger und besser zu organisieren. Denken Sie also daran, sich diese Schritte gut zu merken!

Haben Sie die neuere, einfachere Methode zum Einfügen von Fotos in Zellen in Google Tabellen verwendet? Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Tipps, Tricks oder Fragen in den Kommentaren unten haben.