So fügen Sie Rollen in Discord hinzu, verwalten und löschen

Discord ist heutzutage die Sprach- und Text-Chat-Plattform der Wahl unter Online-Spielern. Es ist einfach zu bedienen, hochgradig anpassbar und bietet eine Vielzahl nützlicher Chat-Funktionen.

Zu diesen Funktionen gehört die Möglichkeit, Benutzern in Ihrem Chat-Server Rollen zuzuweisen und zu verwalten.

So können Sie Rollen in Discord hinzufügen, verwalten und löschen.

Was sind Discord-Rollen?

Im Discord-Sprachgebrauch ist eine Rolle ein definierter Satz von Berechtigungen mit einem Namen. Zum Beispiel gibt es eine Standardrolle namens „@everyone“, die eine Vielzahl grundlegender Berechtigungen wie das Sprechen auf dem Server und das Lesen der Nachrichten gewährt.

Ein Serveradministrator könnte eine Rolle namens "Moderator" erstellen, die die Möglichkeit bietet, andere Benutzer stummzuschalten oder zu sperren. Benutzern können mehrere Rollen zugewiesen werden, d. h. jemand, der sowohl die Rolle @everyone als auch die Moderatorrolle hat, hat alle Befugnisse von @everyone plus die Befugnisse eines Moderators.

Discord-Berechtigungen

Es gibt 29 Berechtigungen auf Discord, die in allgemeine, Text- und Sprachberechtigungen unterteilt sind. Um Rollen angemessen zuzuweisen, müssen Sie verstehen, was jede einzelne tut. Unten finden Sie eine Liste jeder Berechtigung als Referenz.

Allgemeine Berechtigungen

Administrator – Die Berechtigung des Administrators gewährt alle Berechtigungen, die auf dem Server vorhanden sind. Die Erteilung dieser Berechtigung kann gefährlich sein, da sie dem Benutzer viel Macht gibt.

Audit-Log anzeigen – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, die Überwachungsprotokolle des Servers zu lesen.

Server verwalten – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer den Servernamen ändern oder in eine andere Region verschieben.

Rollen verwalten – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer neue Rollen erstellen und Rollen bearbeiten, für die die Berechtigung zum Verwalten von Rollen nicht aktiviert ist.

Kanäle verwalten – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Kanäle auf dem Server zu erstellen, zu bearbeiten und zu löschen.

Kick-Mitglieder – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Mitglieder vom Server zu werfen.

Mitglieder sperren – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Mitglieder vom Server zu sperren.

Soforteinladung erstellen – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, andere Benutzer zum Server einzuladen.

Spitznamen ändern – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, seinen eigenen Spitznamen zu ändern.

Spitznamen verwalten – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, die Spitznamen anderer Benutzer zu ändern.

Emojis verwalten – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Emojis auf dem Server zu verwalten.

Webhooks verwalten – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Webhooks zu erstellen, zu bearbeiten und zu löschen.

Textkanäle lesen und Sprachkanäle anzeigen – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, die Nachrichtenkanäle zu lesen.

Textberechtigungen

Sende Nachrichten – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Nachrichten im Textchat zu senden.

TTS-Nachrichten senden – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Text-to-Speech-Nachrichten zu senden.

Nachrichten verwalten – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Nachrichten von anderen Benutzern zu löschen oder anzuheften.

Links einbetten – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Hyperlinks in den Chat einzubetten.

Dateien anhängen – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Dateien im Chat anzuhängen.

Nachrichtenverlauf lesen – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer zurückscrollen und auf vorherige Nachrichten zugreifen.

Erwähne alle – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, Push-Benachrichtigungen für die Mitglieder des Kanals auszulösen.

Externe Emojis verwenden – Diese Berechtigung ermöglicht es den Benutzern, Emojis von anderen Servern zu verwenden.

Reaktionen hinzufügen – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer einer Nachricht neue Reaktionen hinzufügen.

Sprachberechtigungen

Verbinden – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, sich mit dem Sprachkanal zu verbinden (d. h. zu hören).

Sprechen – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer auf dem Sprachkanal sprechen.

Mitglieder stummschalten – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer das Sprechen eines anderen Benutzers deaktivieren.

Gehörlose Mitglieder – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer das Hören eines anderen Benutzers auf dem Kanal deaktivieren.

Mitglieder verschieben – Diese Berechtigung ermöglicht es dem Benutzer, andere Mitglieder von einem Kanal in einen anderen zu verschieben.

Sprachaktivität verwenden – Diese Berechtigung ermöglicht dem Benutzer zu sprechen, ohne Push-to-Talk zu verwenden.

Prioritätssprecher – Mit dieser Berechtigung kann der Benutzer die Lautstärke anderer Benutzer reduzieren, wenn dieser Benutzer spricht, damit ihre Worte auf dem Kanal lauter sind.

So erstellen Sie Rollen in Discord

Das richtige Einrichten Ihrer Rollen ist der Schlüssel zur Verwaltung Ihrer Benutzer auf einem Discord-Server. Es ist eine gute Idee, die grundlegenden Rollen erstellt zu haben, bevor Sie überhaupt anfangen, Personen zum Server einzuladen. Sie können jederzeit zurückgehen und neue Rollen hinzufügen oder vorhandene Rollen neu konfigurieren, sobald Sie im Geschäft sind.

Schritt 1

Melden Sie sich bei Discord an und greifen Sie auf Ihren Server zu.

Schritt 2

Wählen Sie den kleinen Dropdown-Pfeil rechts neben dem Servernamen aus und klicken Sie auf "Servereinstellungen".

Schritt 3

Klicken Sie im linken Bereich auf „Rollen“. Sie sollten eine einzelne Rolle namens . sehen @jedermann.

Schritt 4

Klicken Sie oben im mittleren Bereich auf das „+“-Symbol, um eine Rolle hinzuzufügen.

Schritt 5

Benennen Sie die Rolle beschreibend und weisen Sie ihr eine Farbe zu (Farben verdeutlichen und informieren die Benutzer über die Rollen des anderen).

Schritt 6

Überprüfen Sie alle 32 Berechtigungen und schalten Sie nur die Berechtigungen ein, die Sie dieser Rolle zuordnen möchten.

Wählen Sie unten „Änderungen speichern“. Wenn Sie vergessen, Ihre Änderungen zu speichern, wird ein Dialogfeld angezeigt, das Sie daran erinnert, bevor Sie fortfahren können.

Wiederholen Sie dies für jede neue Rolle, die Sie erstellen möchten.

Durch die Zuweisung der verschiedenen Berechtigungsstufen zu unterschiedlichen Rollen können Sie eine Hierarchie nach Vertrauen aufbauen. Sie können Neulingen niedrigere Rollen und denen, die Sie gut kennen, höhere Rollen mit mehr Berechtigungen zuweisen.

Wie man Rollen in Discord zuweist

Nachdem Sie Rollen für Ihren Server erstellt haben, müssen Sie diese den Benutzern in Ihrem Chat zuweisen.

Schritt 1

Wählen Sie im rechten Bereich den Benutzer aus, dem Sie eine Rolle zuweisen möchten.

Schritt 2

Wählen Sie das kleine „+“ unter dem Benutzernamen und wählen Sie die Rolle aus dem Menü aus.

Wiederholen Sie dies für jeden Benutzer auf Ihrem Server.

Sie können Rollen auch schnell hinzufügen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Benutzer klicken, Rollen auswählen und dann im Popup-Menü auf die Rolle(n) klicken, die Sie hinzufügen möchten.

Denken Sie daran, dass Sie für jeden Benutzer so viele Rollen hinzufügen können, wie Sie möchten.

Rollen auf Discord Mobile zuweisen

Um eine neue Rolle zu erstellen und sie unterwegs zuzuweisen, rufen Sie die Discord-Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon auf. Die Anweisungen sind denen der Desktop-Anwendung ähnlich und einfach zuzuordnen.

Schritt 1

Scrollen Sie von "Einstellungen" nach unten zu "Mitglieder".

Schritt 2

Klicken Sie auf die Benutzernamen, denen Sie eine vorhandene Rolle zuweisen möchten.

Schritt 3

Tippen Sie auf das Kontrollkästchen neben dem Namen jedes Mitglieds für die Rolle, die Sie zuweisen.

Rollen in Discord Mobile bearbeiten

Gehen Sie zu den Einstellungen des Servers und tippen Sie wie oben auf "Rollen" und führen Sie dann diese Schritte aus:

Schritt 1

Tippen Sie auf die Rolle, die Sie bearbeiten möchten.

Schritt 2

Scrollen Sie durch die Liste und nehmen Sie alle Änderungen vor, die Sie für notwendig halten.

Wenn Sie die oben aufgeführten Schritte befolgen, bleibt Ihr Discord-Server auch unterwegs organisiert und produktiv.

So verwalten Sie Rollen in Discord

Das Verwalten von Rollen in Discord ähnelt dem Erstellen von Rollen. Sie können bei Bedarf weitere Rollen hinzufügen und die jeweiligen Berechtigungen ändern. Je nachdem, wie Sie Ihren Server betreiben möchten, können Sie nur zwei Rollen erstellen, admin und @everyone.

Wenn Ihre Community wächst, können Sie weitere hinzufügen. Da Rollen jedem Benutzer einzeln hinzugefügt werden müssen, besteht die bei weitem effektivste Nutzung Ihrer Zeit darin, so viele Richtlinienentscheidungen Ihres Servers wie möglich in die Rolle @everyone zu legen, damit die Benutzer standardmäßig die Berechtigungen haben, die Sie möchten. haben.

Möglicherweise haben Sie die linke Spalte auf der Seite Rollen bemerkt, in der die Namen aller von Ihnen erstellten Rollen angezeigt werden. Benutzernamen auf dem Server zeigen die Farbe der höchsten Rolle an, die einem Benutzer zugewiesen ist. Benutzer können leicht erkennen, wer die Moderatoren, Admins usw. auf dem Server sind.

So löschen Sie Rollen in Discord

Es kommt selten vor, dass Sie eine Rolle in Discord löschen müssen, da Sie sie einfach nicht zuweisen können. Wenn Ihr Konto jedoch mit ungenutzten Rollen überfüllt ist, können Sie diese wie folgt löschen.

Schritt 1

Wählen Sie den kleinen Dropdown-Pfeil neben Ihrem Server und wählen Sie "Servereinstellungen".

Schritt 2

Wählen Sie im linken Bereich „Rollen“ und wählen Sie die Rolle aus, die Sie löschen möchten.

Schritt 3

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche „[Rollenname] löschen“.

Bestätigen Sie mit einem Klick auf „Okay“.

Häufig gestellte Fragen

Auf Discord gibt es immer etwas Neues zu lernen. In diesem Abschnitt haben wir weitere Informationen zu Rollen aufgenommen.

Kann ich in Discord automatisch Rollen zuweisen?

Absolut! Möglicherweise benötigen Sie dafür jedoch einen Bot. Die Verwaltung eines Discord-Servers kann eine mühsame und überwältigende Aufgabe sein. Glücklicherweise können Sie andere Administratoren hinzufügen, die Ihnen helfen oder die Verwendung von Bots prüfen. Wir haben hier einen Artikel, der dich durch die automatische Zuweisung von Rollen in Discord führt.

Ich bin Admin, kann den Server aber immer noch nicht verwalten. Was ist los?

Wenn der Besitzer des Servers eine Administratorrolle für Sie erstellt hat, Sie jedoch bestimmte Änderungen nicht vornehmen können, liegt dies wahrscheinlich daran, dass er nie alle Berechtigungen unter Ihrer Rolle aktiviert hat. Wenden Sie sich an den Serverbesitzer und lassen Sie ihn überprüfen, ob Sie über Berechtigungen für Ihre Rolle verfügen.

Abschließende Gedanken

Das Rollenmanagement ist ein entscheidender Teil der Organisation eines Discord-Servers, insbesondere wenn er Benutzer gewinnt.

Beachten Sie, dass auf einem bestimmten Server maximal 250 verschiedene Rollen vorhanden sind. Dies sollte in praktischer Hinsicht keine Einschränkung darstellen, aber beginnen Sie nicht damit, jede mögliche Kombination von Berechtigungen zu definieren, die Sie vielleicht jemals verwenden möchten – wenn Sie das tun, gehen Ihnen schnell die Rollen aus.