So ändern Sie die Währung in Google Tabellen

Wenn Sie ein Tabellenkalkulationsprogramm wie Google Sheets verwenden, ist es wichtig zu wissen, wie Zahlenformate wie Währungen bearbeitet werden. Mit dieser Option können Sie Ihre Arbeit schnell, effizient und genau ausführen.

So ändern Sie die Währung in Google Tabellen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das Währungsformat in Google Tabellen ändern, zusammen mit anderen nützlichen Optionen für die Zahlenformatierung.

Aktivieren Sie das Währungsformat für Zellen

Wenn Sie die Formatierung von Zellen so ändern möchten, dass sie automatisch eine bevorzugte Währungseinheit verwenden, können Sie dies folgendermaßen tun:

  1. Wählen Sie zunächst die Zellen aus, die Sie formatieren möchten. Durch Klicken auf den Zeilenkopf können Sie das Format für die gesamte Zeile festlegen. Ein Klick auf die Spaltenüberschrift bewirkt dasselbe für die gesamte Spalte. Um einen bestimmten Zellbereich auszuwählen, klicken und ziehen Sie mit der Maus.

  2. Klicken Sie im oberen Menü auf „Formatieren“.

  3. Bewegen Sie den Cursor im Dropdown-Menü über "Zahl". Es erscheint ein zusätzliches Menü.

  4. Wenn Sie Dezimalzahlen anzeigen möchten, wählen Sie die erste Option Währung. Wenn Sie nur ganze Zahlen anzeigen möchten, wählen Sie die Option Währung (gerundet).

  5. Wenn Sie Bilanzen erstellen, können Sie als Formatierungsoption entweder „Buchhaltung“ oder „Finanzwesen“ verwenden. Beide Typen verwenden geschlossene Klammern für Negativ- oder Guthabenbuchungen. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass "Buchhaltung" das Währungssymbol verwendet, während Finanzwesen dies nicht tut.

  6. Alle Zahleneinträge für diese Zelle folgen nun diesem Format. Beachten Sie jedoch, dass alphanumerische Eingaben weiterhin möglich sind und die Währungsformatierung für diese bestimmten Daten nicht gilt.

  7. Die bei dieser Formatierung verwendete Standardwährung ist US-Dollar.
Währung in Google Tabellen ändern

Verwenden verschiedener Währungsformate, einschließlich benutzerdefinierter Währungen

Wenn Sie eine andere Währung als US-Dollar verwenden möchten, können Sie eine andere Konfiguration auswählen, indem Sie ein benutzerdefiniertes Zahlenformat auswählen. Die Schritte dazu sind wie folgt:

  1. Wählen Sie wie oben die Zellen aus, auf die Sie die Formatierung anwenden möchten.

  2. Klicken Sie im oberen Menü auf „Formatieren“.

  3. Bewegen Sie den Cursor im Dropdown-Menü über "Zahl".

  4. Bewegen Sie den Mauszeiger im angezeigten Seitenmenü auf "Weitere Formate".

  5. Wählen Sie und klicken Sie auf "Weitere Währungen".

  6. Klicken Sie im Popup-Fenster auf die Währung, die Sie verwenden möchten.

  7. Wenn Sie Ihr eigenes Währungsformat verwenden möchten, geben Sie im Textfeld rechts unter "Benutzerdefinierte Währungen" das Symbol ein, das Sie verwenden möchten.

  8. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü im Textfeld, um auszuwählen, ob das Symbol vor oder nach den Zahlen platziert wird. Sie können auch wählen, ob Dezimalzahlen angezeigt werden oder nicht.

  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen", wenn Sie fertig sind.

Alle ausgewählten Zellen sollten nun das gewählte Format haben. Wie oben sind alle alphanumerischen Einträge davon nicht betroffen. Nur reine Zahleneinträge werden mit Währungen belegt.

Währung in Google Tabellen

Andere Zahlenformatierungsoptionen

Währungen sind nicht die einzigen Nummerierungsoptionen, die Sie für Google Tabellen verwenden können. Es gibt viele Nummerierungsformate, die Sie je nach dem spezifischen Job verwenden können, für den Sie sie verwenden möchten. Um ein Nummerierungsformat zu verwenden, können Sie Folgendes tun:

So passen Sie Dezimalstellen und Tausendertrennzeichen an:

  1. Wählen Sie im oberen Menü „Formatieren“.

  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über „Zahl“ im Dropdown-Menü.

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über „Weitere Formate“.

  4. Wählen Sie „Benutzerdefinierte Zahlenformate“ und klicken Sie darauf.

  5. Wählen Sie eine Formatierungsoption aus der Liste oder erstellen Sie Ihre eigene, indem Sie das Textfeld unter dem Formattitel "Benutzerdefinierte Zahl" verwenden.

  6. Sie können ein benutzerdefiniertes Währungssymbol verwenden, indem Sie das Symbol gefolgt von einem Sternchen (*) eingeben. Die folgenden Buchstaben und Symbole geben jedoch ein ungültiges Format zurück: D, E, H, M, S, Y und @. Sowohl Klein- als auch Großbuchstaben der aufgeführten werden als Währungsformate nicht akzeptiert.

  7. Hashtags (#) kennzeichnen die Platzierung von Zahlen. Wenn Sie einen Punkt (.) zwischen Hashtags platzieren, wird die Platzierung von Dezimalzahlen angezeigt.

  8. Kommas (,) zwischen Hashtags stehen für Tausendertrennzeichen.

  9. Die Verwendung von Klammern in weiteren Klammern zeigt an, dass die Formatierung Buchhaltung oder Finanzen ist. Dies bedeutet, dass negative Zahlen in Klammern angezeigt werden. Beachten Sie, dass der erste Formatcode vor einem Semikolon ( ; ) für positive Zahlen und der nächste für negative Zahlen verwendet wird. Eine dritte ermöglicht Ihnen, ein Symbol für Null- oder Leereinträge anzuzeigen.

  10. Das Eingeben einer Farbe in Klammern – wie zum Beispiel [Rot] – ändert die Farbe dieser bestimmten Zelle, wenn sie die Kriterien erfüllt. Wenn es vor dem ersten Semikolon platziert wird, gilt es für positive Zahlen, und wenn es vor dem zweiten platziert wird, gilt es für negative Zahlen.

  11. Die Verwendung von Fragezeichen ( ? ) zwischen Schrägstrichen ( / ) bestimmt das Format der Brüche.

  12. Sie können Beispiele für die Verwendung der Symbole sehen, indem Sie die Auswahlmöglichkeiten nach unten scrollen.

So wählen Sie benutzerdefinierte Datums- und Zeitformate aus:

  1. Klicken Sie im oberen Menü auf „Formatieren“.

  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über "Zahlen".

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über „Weitere Formate“.

  4. Wählen und klicken Sie auf "Weitere Datums- und Zeitformate".

  5. Wählen Sie ein Format aus der Liste aus oder bearbeiten Sie es, um Ihr eigenes zu erstellen.
Währung Google Tabellen

Ein praktisches Werkzeug

Google Sheets ist ein sehr praktisches Tool für Leute, die mit einer großen Menge an Buchhaltungsdaten umgehen müssen. Wenn Sie die Formatierungsoptionen ändern können, um bestimmten Währungs- oder Nummerierungsspezifikationen zu entsprechen, können Sie Ihre Arbeit effizienter ausführen.

Kennen Sie andere Möglichkeiten, die Währung in Google Tabellen zu ändern, die hier nicht erwähnt sind? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.