Beste Dashcams des Jahres 2019: Die besten Dashboard-Kameras in Großbritannien ab 35 £

Sie können sich selbst als eine Person betrachten, die keine Dashcam braucht. Sind sie nicht nur für die Haar-Trigger-Straßen Russlands, wo die Fahrer gesetzlich dazu verpflichtet sind, sie zu benutzen? Unsere Straßen – und Fahrer – mögen ein bisschen zivilisierter sein als die des Mutterlandes, aber Sie haben immer noch viele Gefahren zu bewältigen. Die Investition in eine Dashcam schadet also sicherlich nicht.

Beste Dashcams des Jahres 2019: Großbritanniens Top-Dashboard-Kameras ab £ 35

Tatsächlich erweisen sich Dashcams in Versicherungsfällen als so wichtig – insbesondere bei Kollisionen mit nicht versicherten Fahrern –, dass die Polizei in Nordwales kürzlich ein System erprobt hat, bei dem Autofahrer ihre eigenen Dashcam-Aufnahmen verarbeiteten, bevor sie sie der Polizei als Fahrnachweis vorlegten Straftaten. Es war so erfolgreich, dass das Programm inzwischen auf alle vier walisischen Polizeikräfte ausgerollt und von Go Safe unterstützt wurde.

Siehe verwandte Beste Hybridautos in Großbritannien 2018: Von i8 bis Golf GTE, dies sind die besten Hybridautos im Verkauf Die besten Elektroautos 2018 Großbritannien: Die besten Elektroautos zum Verkauf in Großbritannien

Darüber hinaus verbessern sich die Qualität und Leistungsfähigkeit von Dashcams schnell und der Preis sinkt. Aber wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie suchen oder was Sie bei Dashcams kaufen sollen, machen Sie sich keine Sorgen: Wir haben Ihre Cam-Anliegen abgedeckt. Unser vollständiger Überblick bedeutet, dass Sie unabhängig von Budget oder Know-how problemlos die richtige Dashboard-Kamera finden können. Unsere aktuelle Zusammenfassung umfasst sechs der besten Dashcams, die britischen Kunden angeboten werden.

Die besten Dashcams im Jahr 2019

1. Nextbase 512GW (£145)

nextbase-512gw

Die Nextbase 512GW steht an der Spitze des Dashcam-Sortiments des Unternehmens und ist die beste, die wir je verwendet haben. Es nimmt Videos mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 bei Bildraten von bis zu 30 fps auf, es hat einen Sony EXMOR-Sensor und in Verbindung mit einem einstellbaren Polarisationsfilter vor dem Objektiv ist die Qualität des aufgenommenen Videos hervorragend. Es ist sogar besser als das 412GW darunter und eine Welt von einer billigen 1080p- oder 720p-Kamera entfernt.

Bei einer Dashcam, bei der die Lesbarkeit der Nummernschilder entscheidend ist, ist dies wichtig, und der Filter an der Vorderseite der Cam bedeutet, dass sie auch mit schwierigen Bedingungen, bei denen die Sonne tief am Himmel steht, besser als die meisten anderen zurechtkommt.

Abgesehen vom Bildteil ist dies eine außergewöhnlich gut gestaltete Kamera. Es hat einen 3-Zoll-Bildschirm auf der Rückseite und Touch-Bedienelemente links und rechts davon und Videos werden auf einer microSD-Karte gespeichert. Besitzer haben die Möglichkeit, Videos anzusehen, indem sie über Wi-Fi auf die zugehörige Smartphone-App übertragen, Dateien direkt von der Karte kopieren oder sie an einen Fernseher oder Monitor anschließen und Clips über HDMI ansehen.

Zu den erweiterten Funktionen gehören ein GPS und ein Beschleunigungsmesser, die Ihre Position und potenzielle Auswirkungen verfolgen, und es gibt Software für Windows und macOS, die Ihr Videomaterial mit Ihren Standort- und Beschleunigungsmesserdaten überlagert anzeigt. Diese Daten können auch in Ihre Videos eingebettet werden, wenn Sie die Datei exportieren oder Ihr Video teilen.

Vielleicht liegt die Schwäche des 512GW darin, dass er nicht mit einer microSD-Karte im Karton geliefert wird. Ansonsten ist es so ziemlich die perfekte Dashcam.

2. Nextbase 412GW (£126)

img_0193

Die Dashcams von Nextbase sind vielleicht nicht die billigsten, aber unserer Meinung nach die besten, und wenn Ihr Budget nicht ganz auf die 512GW reicht, ist die 412GW Professional eine gute Alternative. Es kostet £ 126 und ist immer noch vollgepackt mit Funktionen, darunter eine elektrisch angetriebene Schnellspannhalterung, die das Anbringen und Abnehmen beim Ein- und Aussteigen erleichtert.

Sie erhalten nicht den Polarisationsfilter, den Sie mit dem 512GW verwenden, aber ansonsten ist es ziemlich ähnlich. Die Auflösung ist die gleiche superscharfe 2.560 x 1.440, außerdem erhalten Sie GPS, einen G-Sensor, der die zu speichernden Clips markiert, wenn die Kamera einen Aufprall und starkes Bremsen erkennt, ein rückseitiges Touchscreen-LCD für sofortige Wiedergabe und ein 140-Grad-Breitbild- Winkelobjektiv, damit Sie viel Action hineinquetschen können. Die Bildqualität ist großartig, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen, was diese Kamera zu einer der besten Dashcams macht, die man für Geld kaufen kann.

3. Snooper DVR-4HD (£133)

snooper-dvr-4hd

Der Snooper DVR-4HD ist ziemlich teuer, bietet eine relativ niedrige Auflösung von 1080p und sein Filmmaterial kann in Bezug auf Schärfe oder Leistung bei schwachem Licht nicht mit dem Nextbase 412GW mithalten. Das f/2-Objektiv und der 1/2,7-Zoll-Sensor sorgen jedoch dafür, dass die Bildqualität immer noch gut ist, und es gibt auch eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen, mit denen Sie spielen können. Zusätzlich zu Dashcam-Funktionen verfügt der Snooper über Blitzerwarnungen, Spurverlassens- und Kollisionswarnungen.

Es gibt auch eine Wi-Fi-Verbindung, sodass Sie Ihr iOS- oder Android-Smartphone mit der Kamera verbinden und Filmmaterial ansehen können, ohne die microSD-Karte herausnehmen oder die Kamera an Ihren Laptop anschließen zu müssen. Es gibt einige Irritationen: Es ist schrecklich schwierig, sich von der Windschutzscheibenhalterung zu lösen, wenn Sie sie aus dem Auto nehmen möchten, und das Dock wird nicht mit Strom versorgt. Insgesamt ist der Snooper DVR-4HD jedoch ein sehr gutes Produkt und gehört zu den funktionsreichsten Dashcams, die Sie kaufen können.

4 Garmin Dashcam 55 (130 €)

garmin_dash_cam_55

Garmin ist ein Unternehmen, das weitaus bekannter für seine Navigationsgeräte als für seine Dashcams ist – aber sein Spitzenmodell 55 ist ein bemerkenswertes kleines Gerät. Sein 1440p-Sensor nimmt Aufnahmen in ultrascharfen Details auf, mit denen ihr 1080p-Konkurrent einfach nicht vergleichen kann – Aufnahmen, die Sie mit der Virb-App von Garmin schnell mit Ihrem Handy synchronisieren können. Wenn das Schlimmste passiert, können Sie mit dem 3,7-Megapixel-Sensor des 55 hochwertige Unfallfotos aufnehmen, während Sie mit der Sprachsteuerungsfunktion ein Foto aufnehmen oder sicherstellen können, dass ein Videoclip nicht ohne Ihre Hände verloren geht das Lenkrad verlassen.

GPS-Standortaufzeichnung? Prüfen. Kollisionserkennung? Prüfen. Die übersichtliche, stimmige Anordnung der Menüs auf dem glänzenden 2-Zoll-Display macht es sehr einfach zu bedienen; Die Fahrerassistenzfunktion warnt Sie vor verschiedenen Gefahren im Straßenverkehr. Eine überragend gute Kamera, die jeden Cent ihres Preises von 130 £ wert ist.

5. Cobra CDR 900 (£130,33)

Beste Dashcams Cobra CDR 900

Die Cobra CDR 900 muss eine der besten Dash-Kameras sein, die wir je gesehen haben. Dank eines kleinen Bildschirms ist der CDR 900 hier der kompakteste, bietet aber mehr als genug Funktionen, um ihn zu einem der Besten zu machen. Wie die meisten Dashcams ist die Cobra mit einem G-Sensor ausgestattet, sodass sie erkennen kann, wenn Sie in einen Unfall geraten – und sie wird auch mit einer beeindruckend großen 8-GB-Speicherkarte im Karton geliefert. Sie werden es brauchen, denn der CDR 900 ist in der Lage, Filmmaterial in gestochen scharfem HD aufzunehmen – und mit einer App können Sie es sogar auf Ihrem Telefon ansehen. Aber das Beste? Die Cobra verfügt über einen Action-Cam-Modus und dank ihrer Größe kannst du sie wie eine GoPro verwenden, wenn du nicht fährst.

6. Mio MiVue 658 (119,95 £)

658touchwifi_combo

Obwohl Mio in der Technologiebranche nicht sehr bekannt ist, hat es eine der besten Dashcams hergestellt, die wir verwendet haben. Es sieht nicht so raffiniert aus wie die Garmin nüviCam, aber die MiVue ist der Aufgabe mehr als gewachsen. Mit High-Definition-Fähigkeit sowie HDR bietet der Mio auch einige Bonusfunktionen. Es ist eine der ersten Mio-Kameras, die eine massive 128-GB-Speicherkarte unterstützt, und sie verfügt auch über GPS – so benachrichtigt sie Sie über bevorstehende Radarkameras.

7. Yi Compact Dashcam (34,99 €)

best_dash_cams_-_yi_compact_dash_cam

Die Yi Compact Dash Cam ist ein günstiges und fröhliches Gerät, mit dem Sie für eventuelle Versicherungsfälle gerüstet sind. Es ist mit einem 130-Grad-Weitwinkelobjektiv ausgestattet, das Ihnen 1080p-Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Mit ihrer f/2.0-Blende ist die Yi Compact Dashcam gut genug, um jede Action auf der Straße aufzunehmen – auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Das Beste ist, dass es sogar einen G-Sensor hat, einen Näherungssensor, der bei einem Unfall eine automatische Notfallaufnahme auslösen kann. Sie können es auch mit der Yi-App koppeln, die Ihnen Zugriff auf Ihre gespeicherten Schleifenaufnahmen und Notfallaufnahmen gibt. Die App bietet Ihnen auch Zugriff auf einen aktuellen Live-Video-Feed, praktisch, wenn Sie sich einmal die Umgebung Ihres Autos ansehen möchten – auch wenn Sie nicht in der Nähe sind.

Allerdings ist die Video- und Audioqualität nicht gerade spektakulär, aber das sollte es auch nicht sein. Die kompakte Dashcam von Yi ist günstig und erschwinglich und hält, was sie verspricht. Wenn Sie nur einen zuverlässigen Videobeweis für Versicherungsansprüche wünschen, ist dies die beste Dashcam für Sie. Und es ist billig zu booten.