So stornieren Sie ein eBay-Gebot als Verkäufer oder Käufer

Egal, ob Sie Käufer oder Verkäufer sind, Sie fragen sich vielleicht, wie Sie ein Gebot bei eBay stornieren können. Transaktionen sind rechtsverbindlich, daher müssen Sie beim Verkauf vorsichtig sein. Achten Sie beim Bieten darauf, dass Sie auf das richtige Produkt bieten und den richtigen Preis anbieten. Der Prozess ist größtenteils reibungslos und schmerzlos, aber es gibt Situationen, in denen die Dinge nicht ganz nach Plan laufen. Hier ist es praktisch, Ihr Gebot zu stornieren oder zurückzuziehen.

So stornieren Sie ein eBay-Gebot als Verkäufer oder Käufer

In eBay-Bedingungen, ein Gebot stornieren ist das, was Sie als Verkäufer tun. Wenn Sie ein Käufer sind, ziehe dein Gebot zurück. Sie sind im Wesentlichen dasselbe, aber wenn Sie die eBay-Geschäftsbedingungen lesen, sind die beiden sehr unterschiedlich.

Gebote bei eBay als Verkäufer stornieren

Verkäufer können Gebote aus verschiedenen Gründen stornieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden:

  • Der Käufer fordert Sie auf, das Gebot zu stornieren
  • Der Artikel ist nicht mehr geeignet oder zum Verkauf verfügbar
  • Sie haben einen Fehler in Ihrem Eintrag gemacht
  • Sie machen sich Sorgen um den Käufer

Egal aus welchem ​​Grund, ein Gebot als Verkäufer zu stornieren, eBay rät von einer Stornierung aus offensichtlichen Gründen ab, sodass Sie ein Gebot nur aus bestimmten Gründen stornieren können.

So stornieren Sie ein Gebot:

  1. Melden Sie sich bei eBay an und besuchen Sie die Seite zur Gebotsstornierung für Verkäufer.

  2. Geben Sie oben die Artikelnummer, in der Mitte den Benutzernamen des Käufers und unten den Grund für die Stornierung ein. Klicken Sie auf "Gebot stornieren", wenn Sie fertig sind.

Wenn Sie bestimmte Kriterien für Bieter haben, wie z. B. die Einschränkung niedriger Feedback- oder Zufriedenheitswerte, sollten Sie dies in Ihrem Angebot angeben. Sie können verlangen, dass Personen mit einem Feedback-Score von weniger als 20 Sie zuerst kontaktieren, oder Sie können sie ganz sperren. Durch das Hinzufügen von Kriterien für Käufer zu Ihrem Eintrag können Sie vermeiden, dass Gebote storniert werden müssen, sofern Sie über Kriterien verfügen.

Neben der Stornierung von Geboten können Sie auch Bieter daran hindern, bei Ihnen zu kaufen.

Blockieren von Bietern für Ihre Auktionen

Wenn Sie hartnäckige Nichtzahler haben, die weiterhin auf Ihre Angebote bieten und die Auktionen durcheinander bringen, können Sie sie blockieren. Es ist ein legitimes Tool bei eBay und kann in den seltenen Fällen nützlich sein, wenn jemand nur versucht, Ärger zu machen oder Ihren Feedback-Score zu senken.

  1. Melden Sie sich bei eBay an und besuchen Sie die Seite zum Blockieren von eBay-Geboten für Verkäufer.

  2. Geben Sie den Benutzernamen der Person, die Sie blockieren möchten, in das Feld ein. Wählen Sie zum Speichern Senden aus. Zum Entsperren löschen Sie einfach den Benutzernamen aus der Liste.

Du kannst hinzufügen bis zu 5.000 verschiedene Benutzer-IDs jederzeit in Ihre Sperrliste aufnehmen. Dieses Tool kann äußerst nützlich sein, wenn Sie auf Konkurrenten treffen, die schmutzig spielen oder wenn jemand einfach nur mit Ihnen herumspielen und Ärger machen möchte.

Ein Gebot bei eBay als Käufer zurückziehen

Wenn ein Käufer ein Gebot storniert, nennt eBay es zurückziehen. Da eBay einen reibungslosen Verkaufsprozess wünscht, der für beide Parteien funktioniert, wird von Rücknahmen so weit wie möglich abgeraten. Manchmal müssen Sie wirklich einen Schritt von einer Transaktion zurücktreten, und genau dafür gibt es einen Mechanismus.

Es gibt nur wenige Kriterien, mit denen Sie ein Gebot zurückziehen können, darunter:

  • Wenn der Verkäufer die Produktbeschreibung wesentlich oder wesentlich ändert
  • Sie bieten versehentlich einen anderen Betrag als gewünscht
  • Wenn der Verkäufer nicht auf Mitteilungen antwortet

Wenn die Auktion weniger als 12 Stunden dauert, können Sie nur Ihr letztes Gebot zurückziehen und dies nur, wenn seit Ihrer Abgabe weniger als eine Stunde vergangen ist. Wenn Sie die Chance zum Stornieren verpassen, müssen Sie direkt mit dem Verkäufer kommunizieren, damit dieser das Gebot hoffentlich an seinem Ende storniert.

Um Ihr Gebot bei eBay zurückzuziehen, rufen Sie einfach die Seite zur Gebotsstornierung des Käufers auf, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche "Erste Schritte", wählen Sie das Gebot aus, das Sie stornieren möchten, geben Sie Ihren Grund ein und klicken Sie auf "Zurückziehen".

Solange Sie die Gebotsstornierungsregeln und -kriterien von eBay erfüllen, wird Ihr Gebot zurückgezogen. Wenn Sie die Kriterien nicht erfüllen, wird eBay den Widerruf verweigern. Wenn Ihre Stornierung abgelehnt wird, sollten Sie sich direkt an den Verkäufer wenden und prüfen, ob Ihr Gebot entfernt wird. Erkläre einfach die Situation und entschuldige dich auf jeden Fall. Wenn Sie einen echten Grund haben, stimmen die meisten Verkäufer zu, das Gebot für Sie zu stornieren.