BT Home Hub 5 im Test: Der schnellste WLAN-Router von BT

BT Home Hub 5 im Test: Der schnellste WLAN-Router von BT

Bild 1 von 3

BT Home Hub 5 Rezension

BT Home Hub 5 Rezension
BT Home Hub 5 Rezension
£130 Preis bei Überprüfung

Beim Testen von vom Internetdienstanbieter bereitgestellten Routern erwarten wir das Schlimmste, aber der Home Hub 5 von BT widersetzt sich dem Trend stark, indem er die neueste drahtlose Technologie nutzt. Im Gegensatz zum Super Router von TalkTalk, der auch 802.11ac liefert, kann der Router von BT den Kopf hoch halten.

BT Home Hub 5 Rezension

BT Home Hub 5 im Test: Spezifikationen & Leistung

Auf dem Papier sind sich die beiden ähnlich. Jeder wirbt mit 1.300 Mbit/s 802.11ac und einem internen 3×3-MIMO-Stream-Antennen-Setup. Jeder hat vier Gigabit-Ethernet-Ports auf der Rückseite, gekoppelt mit einem DSL/VDSL-Port für Glasfaser- und ADSL2+-Verbindungen sowie einem WAN-Port für diejenigen, die ein separates Modem benötigen. Es gibt einen USB-Anschluss, damit Sie einen USB-Stick anschließen und Dateien teilen können, WPS- und Neustart-Tasten befinden sich oben auf dem Gerät und Sie erhalten einen Netzschalter auf der Rückseite, der es einfach macht, den Strom auszuschalten, sollte der Router einfrieren .

Die Gesamtleistung ist beeindruckend für einen vom ISP bereitgestellten Router. Aus der Nähe sahen wir ähnliche Dateiübertragungsgeschwindigkeiten wie der TalkTalk Super Router, mit 802.11ac-Geschwindigkeiten von beeindruckenden 50,4 MB/s, aber der Home Hub 5 ist bei großen Reichweiten besser. In unserem 30-m-Test fiel die 802.11ac-Geschwindigkeit auf 22,7 MB/s, aber es hat den Test zumindest abgeschlossen; Das 802.11ac-Netzwerk von TalkTalk konnte bei dieser Entfernung keine Verbindung herstellen. In unserem 802.11n-Entfernungstest erreichte der BT Home Hub 5 28 % schnellere Geschwindigkeiten, obwohl seine Leistung im Vergleich zu Konkurrenten durchschnittlich war.

BT Home Hub 5 Rezension

BT Home Hub 5 im Test: Funktionen

In Verbindung mit der Smart Wireless-Funktion von BT, die die Router-Switch-Kanäle erkennt, wenn sie Störungen erkennt, ist der Home Hub 5 der leistungsstärkste ISP-Router, den wir je gesehen haben.

Es fehlt jedoch an Flexibilität. Zum Beispiel ist es wählerisch, was das Format von freigegebenen USB-Sticks an der Rückseite angeht, da nur FAT16-Partitionen erkannt werden, und die Lese- und Schreibgeschwindigkeit auf freigegebene Medien ist nicht groß, da der Controller auf USB 2-Geschwindigkeit beschränkt ist.

Die einfache Benutzeroberfläche macht die Einrichtung und Wartung einfach, aber die Funktionen sind begrenzt. Obwohl BT über ein eigenes Kindersicherungstool auf Netzwerkebene verfügt, kann der Router selbst bestimmte Geräte nur zu bestimmten Zeiten blockieren. Weder gibt es eine Medienserver-Einrichtung noch irgendeine Form von benutzerkonfigurierbaren QoS-Einstellungen.

Das Standard-Setup ist ebenfalls skurril, da sowohl 2,4-GHz- als auch 5-GHz-Netzwerke unter derselben SSID zusammengefasst werden. Das bedeutet, dass Sie nie sicher sind, welches Netzwerk Ihre Geräte verwenden. Barry Collins zeigt Ihnen hier, wie Sie dies ändern können, um das Beste aus Ihrem BT Home Hub 5 herauszuholen.

BT Home Hub 5 Rezension

BT Home Hub 5 Bewertung: Urteil

Der BT Home Hub 5 kann nicht mit den allerbesten 802.11ac-Routern mithalten, aber trotz seiner Mängel müssen sich die Kunden des erstklassigen Breitbanddienstes von BT nicht mehr unterversorgt fühlen. Es ist ein solider, zuverlässiger Router mit einigen netten Tricks im Ärmel.

Einzelheiten

WLAN-Standard802.11ac
ModemtypADSL

LAN-Ports

Gigabit-LAN-Ports4

Sicherheit

WPA-UnterstützungJawohl

Maße

Maße234 x 69 x 114 mm (WDH)