So blockieren Sie jemanden in Google Hangouts

Google Hangouts macht Online-Meetings und -Unterhaltungen zum Kinderspiel, aber manchmal müssen Sie sich von bestimmten Personen distanzieren. Manche Menschen können zu unangenehm oder unhöflich sein und Sie dazu bringen, sie auszusperren.

So blockieren Sie jemanden in Google Hangouts

Glücklicherweise können Sie Personen im Google Hangouts-Web sowie in den Android- und iOS-Apps blockieren. Lesen Sie weiter, um Anweisungen zum Blockieren und Entsperren auf allen unterstützten Geräten zu erhalten.

So blockieren Sie Google Hangouts Mobile

Wenn Sie Hangouts unter Android oder iOS verwenden, können Sie einfach jeden blockieren, der Sie stört oder Ihnen Probleme bereitet. Die Anweisungen sind für iOS- und Android-Geräte gleich:

  1. Starten Sie die Hangouts-App auf Ihrem Mobilgerät.

  2. Öffnen Sie ein Unterhaltungsfenster.

  3. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms Mehr aus.

  4. Tippen Sie dann auf Personen.

  5. Wählen Sie aus, wen Sie blockieren möchten, und tippen Sie auf Blockieren.

  6. Bestätigen Sie abschließend Ihre Aktion mit Blockieren.

So blockieren Sie das Google Hangouts-Web

Sie können Personen im Google Hangouts-Web über jeden Internetbrowser auf Ihrem Computer blockieren. Folgen Sie den Anweisungen zum Blockieren:

  1. Öffnen Sie die Google Hangouts-Webseite und melden Sie sich an.

  2. Sie landen auf der Registerkarte Unterhaltungen. Wählen Sie die Person, die Sie blockieren möchten, aus Ihrer Konversationsliste aus.

  3. Wählen Sie dann in der Unterhaltung mit dieser Person die Option Einstellungen aus.

  4. Wählen Sie Blockieren oder Melden.

  5. Optional können Sie das Feld Auch melden markieren, wenn Sie der Meinung sind, dass die betreffende Person zu weit gegangen ist.

  6. Bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Im folgenden Abschnitt erhalten Sie weitere Informationen zum Blockieren und Melden.

Google Hangouts-Blockierung 101

Bevor Sie damit beginnen, Personen in Google Hangouts zu blockieren, sollten Sie wissen, wie es funktioniert. In erster Linie können Sie keine Anrufe oder Nachrichten von einem von Ihnen blockierten Kontakt erhalten. Sie blockieren sie nicht nur in Google Hangouts, sondern auch in Google Chat, Google Voice und Google Fotos.

Wenn Sie sich entscheiden, jemanden zu entsperren, werden Sie ihn auch für andere Dienste entsperren. Sie können einer blockierten Person auch keine Nachrichten senden oder anrufen. Anrufe und Nachrichten werden sowohl in anderen Messaging-Apps als auch über normale Telefonanrufe aktiviert.

Sie können eine Person in Ihrem Google Hangouts-Gruppenchat blockieren. Es wird sie jedoch nicht aus der Konversation entfernen. Niemand in einem Gruppenchat wird benachrichtigt, wenn Sie jemanden blockieren. Sie sehen keine Benachrichtigungen über ihre Nachrichten in einer Gruppe, aber sie sehen Ihre. Andere Personen sind davon nicht betroffen – sie können weiterhin alle Nachrichten sehen.

Auch wenn Sie jemanden blockiert haben, kann er trotzdem an Ihren Gruppen-Textchats teilnehmen. Wenn sie versuchen, einem Video-Gruppenchat beizutreten, können sie dies nicht tun. Außerdem erhalten sie eine Benachrichtigung, die sie darüber informiert, dass jemand aus der Konversation sie blockiert hat.

So entsperren Sie Google Hangouts

Jeder kann einen Fehler machen und jemanden versehentlich in Google Hangouts blockieren. Das ist kein Problem, denn Sie können sie entsperren, noch bevor sie es bemerken. Sie können eine Person jederzeit entsperren, wenn Sie eine Meinungsänderung haben. So entsperren Sie die Blockierung auf einem Computer:

  1. Besuchen Sie die Google Hangouts-Seite in einem beliebigen Browser.
  2. Wählen Sie das Hamburger-Menü und klicken Sie auf die Einstellungen.

  3. Wählen Sie als Nächstes Einstellungen und dann die Option Gesperrte Personen, um die Liste aller Personen anzuzeigen, die Sie blockiert haben.

  4. Suchen Sie schließlich die gewünschte Person und entsperren Sie sie.

Alternativ können Sie Ihre Hangouts-Kontakte in Gmail aus der gleichnamigen Liste (linke Seite Ihres Gmail-Bildschirms) aufheben.

Google Hangouts So blockieren Sie jemanden

Entsperren auf dem Handy

Das Entsperren von Personen in Google Hangouts ist für Android- und iOS-Geräte unterschiedlich. So entsperren Sie eine Person auf einem Android-Telefon oder -Tablet:

  1. Starten Sie die Hangouts-App.

  2. Tippen Sie dann auf das Hamburger-Menü.

  3. Wählen Sie als Nächstes Einstellungen und wählen Sie das von Ihnen verwendete Google-Konto aus.

  4. Tippen Sie abschließend auf Blockierte Kontakte und suchen Sie den Namen der Person, die Sie entsperren möchten. Tippen Sie auf die Schaltfläche Entsperren.

Das Blockieren auf dem iPhone und iPad umfasst einige zusätzliche Schritte:

  1. Starten Sie die Hangouts-Anwendung.
  2. Wählen Sie das Hamburger-Menü.
  3. Öffnen Sie die Einstellungen und zeigen Sie die Liste der blockierten Personen an.
  4. Wählen Sie den Namen der Person aus, deren Blockierung Sie aufheben möchten.
  5. Tippen Sie dann auf Mehr, gefolgt von Personen.
  6. Wählen Sie erneut den Namen der Person und tippen Sie auf Benutzer entsperren.

Blockieren leicht gemacht

Der reale Kontakt mit Menschen lässt sich manchmal nicht vermeiden, in Google Hangouts jedoch schon. Sie müssen sich kein unhöfliches Verhalten gefallen lassen; Blockiere die Person sofort.

Haben wir alle Ihre Fragen zur Sperrung beantwortet oder möchten Sie noch mehr wissen? Erzählen Sie uns im Kommentarbereich unten von Ihren Erfahrungen mit Google Hangouts.