So hängen Sie eine E-Mail an einen Text an

Wenn Sie ein Unternehmen haben oder Teil eines Unternehmens sind, interagieren Sie nicht nur über Textnachrichten oder Sprachanrufe mit Partnern. E-Mails sind auch ein wichtiger Faktor in der Kommunikation zwischen Unternehmen und ihren Kunden.

So hängen Sie eine E-Mail an einen Text an

Manchmal gibt es eine E-Mail, die Sie an einen Ihrer Kunden oder Kollegen weiterleiten müssen, und dies ist nur per SMS möglich. Sie können versuchen, es erneut einzugeben oder es zu kopieren und in eine Textnachricht einzufügen, aber dies ist nicht immer möglich. Es braucht auch viel Zeit.

Vielleicht wussten Sie es nicht, aber es gibt Möglichkeiten, eine E-Mail an eine SMS anzuhängen und in Textform an einen anderen Empfänger weiterzuleiten.

Weiterleiten einer E-Mail

Das Weiterleiten einer E-Mail als Text mag kompliziert klingen. Zunächst sollten Sie darauf achten, nur kurze E-Mails mit weniger als 160 Zeichen zu versenden. Sie können sie bei Bedarf zuschneiden, bevor Sie sie als Text weiterleiten. Sie müssen auch die E-Mail-Adresse des Telefonanbieters kennen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie dies tun können:

  1. Öffnen Sie die E-Mail, die Sie an eine SMS weiterleiten möchten.
  2. Klicken Sie auf „Weiterleiten“, wie bei einer normalen E-Mail. Wenn Sie noch nie eine Nachricht weitergeleitet haben, ähnelt das Symbol einem nach rechts weisenden Pfeil.

    Eine E-Mail an einen Text anhängen

  3. Kürzen Sie Ihre E-Mail bei Bedarf, um sie zu verkürzen. Obwohl einige Anbieter bis zu 200 Zeichen zulassen können, sind Textnachrichten normalerweise auf 160 pro Stück beschränkt. Versuchen Sie also, überflüssigen Text loszuwerden, um Komplikationen zu vermeiden.
  4. Überprüfen Sie die allgemeine E-Mail-Adresse des Anbieters Ihres Empfängers. Sie können es leicht auf Google für jeden Dienstanbieter in Ihrem Land finden. Um beispielsweise eine E-Mail an einen T-Mobile-Benutzer zu senden, adressieren Sie diese an: [Telefonnummer]@tmomail.net, AT&Ts wären [Telefonnummer]@txt.att.net usw.

    E-Mail an eine Textnachricht

  5. Wenn Sie die gewünschte E-Mail-Kombination gefunden haben, geben Sie sie in das Adressfeld der Nachricht ein.
  6. Klicken Sie auf Senden (oder Senden).
  7. Der Empfänger sollte Ihre E-Mail in Kürze in Textform erhalten.

Beachten Sie, dass keine E-Mail-Formatierung (Farbe, Schriftart, Größe, Bilder) in der Textnachricht vorhanden ist. Außerdem können Sie keine der angehängten Dateien per Text versenden.

Diese Methode ist nützlich, wenn eine Person nicht verfügbar ist, um ihre E-Mails abzurufen und die Angelegenheit dringend ist.

Senden einer neuen E-Mail an einen Text

Neben dem Wissen, wie Sie vorhandene E-Mails an Textnachrichten weiterleiten, ist es möglicherweise hilfreich zu wissen, wie Sie mit dieser Methode eine neue E-Mail senden.

Das Prinzip ist das gleiche: Sie sollten die Telefonnummer und die E-Mail des Anbieters kennen.

Klicken Sie in Ihrer E-Mail-Anwendung auf „Neue E-Mail verfassen“ und geben Sie Ihre Nachricht ein. Achten Sie auch hier darauf, dass der Text etwa 160 Zeichen lang ist und die 200-Zeichen-Marke nicht überschreitet.

Wenn Sie fertig sind, geben Sie die richtige Telefonnummer/E-Mail-Kombination in das Empfängerfeld ein und drücken Sie Senden oder Senden. Die Person sollte Ihre E-Mail als Text erhalten.

Senden Sie eine E-Mail als Textnachricht

Wenn Sie Ihre E-Mail-App von einem Telefongerät nicht erreichen können und sie an einen E-Mail-Empfänger senden müssen, können Sie dies auch mit einer SMS tun.

In diesem Fall senden Sie keine SMS an eine Telefonnummer, sondern an die gewünschte E-Mail-Adresse.

Anstatt beispielsweise eine SMS an eine Nummer 012345678 zu senden, senden Sie sie an [Benutzername]@email.com. Diese Person erhält Ihre SMS in ihrem E-Mail-Posteingang.

Möglicherweise müssen Sie Mobile Daten aktivieren, damit dies funktioniert.

So ermitteln Sie die E-Mail-Adresse meines Telefons

Um sicherzustellen, dass Sie E-Mails per SMS empfangen können, können Sie die Adresse Ihres Telefons in wenigen einfachen Schritten überprüfen.

  1. Öffnen Sie die Messaging-App auf Ihrem Telefon.
  2. Geben Sie Ihre E-Mail anstelle einer Zahl in das Empfängerfeld ein. Schreiben Sie alles in den Nachrichtentext, nur um es nicht leer zu lassen.

  3. Senden Sie die Nachricht. (Stellen Sie sicher, dass Mobile Data aktiviert ist.)
  4. Öffnen Sie Ihre E-Mail. (Das ist dieselbe E-Mail, an die Sie Ihren Text gesendet haben.)
  5. Suchen Sie die gesendete Nachricht.

    Anhängen einer E-Mail an eine Textnachricht

  6. Die Absenderadresse dieser E-Mail ist die Adresse Ihres Telefons.

Dies kann nützlich sein, wenn Sie Ihre E-Mail-App so einrichten möchten, dass Ihre E-Mails von wichtigen Adressen weitergeleitet werden. Auf diese Weise können Sie auch eine Kopie Ihrer E-Mails auf Ihr Telefon übertragen und Unannehmlichkeiten vermeiden, wenn Sie nicht auf Ihr E-Mail-Konto zugreifen können oder Ihre E-Mail-Benachrichtigungen deaktiviert sind.

Ein wichtiger Hinweis

Wenn Sie eine E-Mail als SMS weiterleiten, überprüfen Sie unbedingt die Bedingungen der Anbieter und Carrier. Einige Anbieter verlangen von ihren Nutzern, dass sie die Möglichkeit des E-Mail-Empfangs per SMS manuell einrichten. Das sollten Sie sich rechtzeitig anschauen. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Ihre Kunden oder Kollegen ihre E-Mails überhaupt nicht erhalten.