So blockieren Sie Texte auf einem Android-Gerät

Es besteht kein Zweifel, dass SMS heutzutage eine der beliebtesten Kommunikationsformen ist. Eine SMS von Ihrem besten Freund mitten in einem anstrengenden Tag ist eine willkommene Gnadenfrist.

So blockieren Sie Texte auf einem Android-Gerät

Auf der anderen Seite können Textnachrichten von Personen, von denen Sie nichts hören möchten, von nervig bis unglaublich frustrierend sein. Gleiches gilt für hartnäckige Spam-Texte mit unzähligen Angeboten und Aktionen, die Sie nicht brauchen.

Glücklicherweise haben Android-Benutzer mehrere effiziente Optionen, um Texte zu blockieren, die sie nicht erhalten möchten. Die meisten Geräte verfügen über einige integrierte Sperrfunktionen, aber Apps von Drittanbietern sind da, um bei Bedarf die Lücke zu schließen.

So blockieren Sie alle Texte auf einem Android-Gerät

Alle Android-Smartphones verfügen über eine integrierte Standard-Textnachrichten-App. Es ist mit Ihrem Mobilfunkanbieter verbunden und Sie können damit Text- oder Multimedianachrichten senden.

Sie müssen nicht mit Mobilfunkdaten oder Wi-Fi verbunden sein, um Textnachrichten zu senden, was die App zu einem hilfreichen Dienst macht, wenn Sie keine Daten mehr haben oder kein Wi-Fi-Signal finden können.

Einige Leute erhalten jedoch keine SMS und möchten sicherstellen, dass sie online oder offline nicht gestört werden.

Gibt es also eine Möglichkeit, alle Textnachrichten insgesamt zu blockieren? Möglicherweise haben Sie die Idee, die SMS-App zu deinstallieren, um den Empfang von Texten zu stoppen, aber das ist leider nicht möglich.

Die integrierte SMS-App kann weder gelöscht noch deaktiviert werden. Es gibt jedoch zwei Workaround-Lösungen.

Erstens können Sie SMS-Benachrichtigungen deaktivieren. Solange Sie die App nie überprüfen, um die tatsächlichen Nachrichten zu sehen, werden Sie sie nicht bemerken.

Die Schritte zum Beenden des Erhalts von Textbenachrichtigungen können je nach verwendetem Android-Gerät leicht variieren, aber sie werden in etwa so aussehen:

  1. Öffnen Sie die Messaging-App auf Ihrem Android-Gerät.

  2. Wählen Sie im Hauptmenü die Option Einstellungen.

  3. Gehen Sie zu „Weitere Einstellungen“ und tippen Sie auf „Push-Nachrichten“.

  4. Stellen Sie den Schalter auf „Aus“.

Auch hier werden keine Kontakte oder Nachrichten blockiert, Sie können jedoch keine Benachrichtigungen für sie sehen.

Die zweite Problemumgehung und effektivere Lösung besteht darin, jeden Kontakt einzeln zu blockieren.

So blockieren Sie eine bestimmte Nummer für das Senden von SMS

Heutzutage ist es keine Seltenheit, jemanden zu blockieren. Wir blockieren Personen in sozialen Medien, wenn wir ihr Verhalten missbilligen, und dasselbe gilt für Textnachrichten.

Wenn Sie weiterhin unerwünschte Nachrichten von einem bestimmten Kontakt erhalten, können Sie deren Nummer ganz einfach sperren. Auch hier variiert die Android-Software je nach Hersteller etwas, ist aber insgesamt recht ähnlich.

Samsung-Smartphones sind eines der beliebtesten Android-Geräte, daher verwenden wir hier ihre Benutzeroberfläche als Beispiel. Es gibt zwei Methoden, um eine Telefonnummer für das Senden von SMS auf einem Samsung zu blockieren.

Methode 1

Sie können dies als „Präventivschlag“ bezeichnen, da Sie eine Nummer in Erwartung einer SMS blockieren können, die Sie lieber nicht erhalten möchten.

  1. Öffnen Sie die Messaging-App auf Ihrem Telefon und gehen Sie zu Einstellungen.

  2. Wählen Sie "Nummern und Nachrichten blockieren".

  3. Wählen Sie „Nummern sperren“ und geben Sie die Nummer ein, die Sie dauerhaft sperren möchten.

  4. Tippen Sie auf das „+“-Symbol und die Nummer wird automatisch in die Liste der gesperrten Nummern aufgenommen.

Methode 2

Die andere Methode ist eine bequemere Route, wenn Sie einen bestehenden Kontakt blockieren möchten, mit dem Sie zuvor Nachrichten ausgetauscht haben. So geht's:

  1. Starten Sie die Messaging-App und tippen Sie auf die Konversation mit einem bestimmten Kontakt.

  2. Wenn die Konversation geöffnet wird, tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf die Menüschaltfläche.

  3. Wählen Sie „Kontakt blockieren“ aus der Liste der Optionen.

Beide Methoden verhindern, dass die Person SMS schreibt und anruft. Wenn sie versuchen, eine Nachricht zu senden, wird sie auf ihrer Seite als nicht zugestellt angezeigt.

Wenn sich die Person, die Sie blockieren möchten, in Ihren Kontakten befindet, Sie aber noch nie mit ihr geschrieben haben, können Sie zu Ihrer Kontakt-App gehen und sie direkt von dort aus blockieren.

So blockieren Sie Texte von E-Mail-Adressen auf einem Android

Jemanden daran zu hindern, dir eine SMS zu senden, ist eine einfache, wenn auch oft unangenehme Aktion. Sobald eine Nummer jedoch gesperrt ist, können sie Sie nicht mehr stören.

Für viele Menschen ist der Umgang mit Spam-Textnachrichten ein wesentlich größeres Problem. Wenn der Spam-Text eine Telefonnummer anzeigt, ist das Problem weniger kompliziert, da Sie sie sofort blockieren können.

Leider verwenden einige Spammer E-Mail-Adressen anstelle von Telefonnummern, und die gleiche Lösung wird nicht angewendet. Wenn Sie Tag und Nacht durch Spam-Textnachrichten gestört werden, können Sie eine Drittanbieter-App installieren, die dieses Problem behebt.

Android-Nutzer haben viele Möglichkeiten. Sie können zu Google Play gehen und nach einem "Spam-Blocker" suchen, und Sie werden viele kostenlose Alternativen sehen.

So blockieren Sie Texte von unbekannten Nummern auf einem Android

Haben Sie schon einmal eine vage oder seltsame Nachricht von einer unbekannten Nummer erhalten? Sie können sich für eine Interaktion entscheiden, aber denken Sie daran, dass möglicherweise jemand Phishing betreibt und versucht, Sie dazu zu bringen, auf einen verdächtigen Link oder ähnliches zu klicken.

Wenn Sie plötzlich eine verdächtige SMS erhalten, können Sie diese blockieren. Wenn Sie auf den meisten Android-Telefonen eine Nachricht von einer neuen Nummer erhalten, können Sie automatisch wählen, ob Sie die Nummer zu den Kontakten hinzufügen oder sie sofort blockieren möchten.

Ein Tipp auf die Schaltfläche „Absender blockieren“ genügt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sie sofort blockieren sollen, können Sie sie zuerst als Kontakt speichern und später blockieren.

Zusätzliche FAQs

Kann ich Texte mit einem bestimmten Wort auf einem Android blockieren?

Einige Android-Geräte verfügen über diese Funktion, andere nicht. Normalerweise ist diese Funktion genau an dem Ort verfügbar, an dem Sie bestimmte Nummern und Kontakte blockieren.

Wenn Sie mit Ihrem Android-Telefon bestimmte Sätze blockieren können, können viele Spam-Nachrichten herausgefiltert werden. Benutzer können Sätze wie „Sie haben gewonnen“ oder „Einmaliges Angebot“ oder ähnliches erstellen, um unerwünschte Nachrichten herauszufiltern.

Kann ich Texte über meinen Mobilfunkanbieter blockieren?

Die meisten großen Fluggesellschaften bieten ihren Benutzern diesen Service an. Wenn Sie zu viele Spam-Nachrichten erhalten oder bestimmte Nummern blockieren möchten, können Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter wenden und Ihre Optionen prüfen.

Viele Eltern entscheiden sich dafür, wenn sie ein Smartphone für ihre Kinder kaufen. Mit Verizon können Benutzer beispielsweise Anrufe und Nachrichten sowie sogar E-Mails und Domänen blockieren.

T-Mobile geht noch einen Schritt weiter und erlaubt Nutzern, alle kostenpflichtigen SMS zu blockieren. AT&T verfügt über eine mobile Sicherheits-App, die Benutzer vor Spam-E-Mails und Textnachrichten schützt.

Wie kann ich Texte in anderen SMS-Apps auf Android blockieren?

Wenn Sie eine internetbasierte SMS-App wie WhatsApp verwenden, reicht es nicht aus, die Nummer einer Person in den Kontakten zu blockieren. Sie werden Ihnen weiterhin in anderen Apps Nachrichten senden, sodass Sie diese Person in jeder App manuell blockieren müssen. Glücklicherweise bieten die meisten SMS-Apps diese Option. In WhatsApp funktioniert das Blockieren einer Nummer so:

1. Wählen Sie eine Person aus Kontakten oder Unterhaltungen aus.

2. Tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

3. Wählen Sie „Kontakt anzeigen“.

4. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Blockieren“.

Diese Schritte unterscheiden sich geringfügig bei anderen Apps wie Signal oder Telegram.

Die unerwünschten Texte fernhalten

Wenn jemand, mit dem Sie lieber nicht sprechen möchten, Ihnen weiterhin SMS schreibt, ist das Blockieren eine praktische Lösung. Android-Benutzer können sich auf die integrierte Blockierfunktion verlassen, die effizient funktioniert. Die blockierte Nummer kann Ihnen keine SMS mehr senden oder Sie anrufen.

Etwas komplizierter wird die Situation bei Spam-Nachrichten und E-Mail-Texten, die hartnäckig und geradezu nervig sein können. Einige Android-Geräte verfügen über einen ausgezeichneten Spam-Schutz, aber Sie können sich auch an Ihren Mobilfunkanbieter wenden und sehen, wie er Sie vor all dem Spam schützen kann. Schließlich kann eine Android-App eines Drittanbieters alle Probleme mit einem Schlag lösen, aber das bedeutet, dass Sie genügend Speicherplatz auf Ihrem Gerät haben.

Haben Sie schon einmal jemanden blockiert? Wie gehen Sie mit Spam-Texten um? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.