Welche Reichweite haben AirPods?

Sie hassen es wahrscheinlich, dass sich Ihre Kopfhörer irgendwie verheddern, egal wie ordentlich Sie das Kabel falten. Die Kabel funktionieren nach einer Weile nicht mehr oder die Klangqualität sinkt nach dem 150. Mal, dass Sie sie entwirren.

Welche Reichweite haben AirPods?

Der Umstieg auf kabellose Kopfhörer ist in diesem Fall nur selbstverständlich. Die AirPods sind eine ausgezeichnete Wahl für alle, die gleichzeitig einfache und einfache Bedienung und hochwertigen Klang genießen möchten. Möchten Sie mehr über den Klang erfahren, den diese Apple-Ohrhörer für Sie bieten?

Die optimale und maximale Reichweite

Die Apple AirPods sind mit vielen Geräten kompatibel, nicht nur mit iPhones. Sie können sie mit vielen Smartphones oder Tablets verbinden, sofern diese über Bluetooth verfügen. Ihr optimaler Empfangsbereich liegt bei etwa 30-60 Fuß oder 10-18 Metern. Das bedeutet, dass Sie sich bewegen können, ohne Ihr Telefon unbedingt mitzunehmen, und alles, was Sie hören, wird nicht übersprungen.

Einige Benutzer beschlossen sogar, die Belastbarkeit dieser Ohrhörer zu testen. Sie fanden heraus, dass die AirPods mehr als 18 Meter weit fahren und immer noch Musik ohne Unterbrechungen abspielen können, aber das sind keine offiziellen Informationen. Sie werden jedoch wahrscheinlich das Beste aus dieser Reichweite machen, indem Sie die Knospen mit einem iOS-Gerät verwenden. Wenn sie beispielsweise mit einem Android-Telefon verbunden werden, kann dies die Reichweite beeinträchtigen, obwohl dies durchaus möglich ist.

Beachten Sie, dass zwei Personen diese Ohrhörer gleichzeitig verwenden können. Wenn Sie eines von Ihnen an einen Freund ausleihen, achten Sie darauf, dass Sie innerhalb des angegebenen Bereichs bleiben, und Sie können die Musik gemeinsam genießen.

Es gibt keinen merklichen Unterschied zwischen den AirPods der 1. und 2. Generation, wenn es um die Reichweite geht. Das neuere Modell hat möglicherweise eine etwas stabilere Verbindung, wenn es weiter von der Quelle entfernt ist. Es war auch keine der hervorgehobenen Verbesserungen der AirPods Pro-Edition.

Airpods-Reihe

Wie verbinde ich meine AirPods?

Mit den AirPods können Sie mehr tun, als nur Musik zu hören. Sie können auch mit Siri sprechen oder telefonieren. So schließen Sie die Kopfhörer an und verwenden sie, wenn Sie ein iOS-Gerät haben:

  1. Überprüfen Sie Ihr Telefon auf verfügbare Updates.
  2. Legen Sie die Hülle mit Ihren AirPods darin neben Ihr Telefon.
  3. Entsperren Sie Ihr Telefon und warten Sie, bis eine Animation auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  4. Tippen Sie auf Verbinden, um die Kopplung zu starten.
  5. Folgen Sie weiterhin den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.
  6. Wenn der Kopplungsvorgang abgeschlossen ist, tippen Sie auf Fertig.

    Was ist die Reichweite von Airpods?

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem Telefon. Es hängt vom Modell ab, das Sie haben, aber es ist wahrscheinlich unter Einstellungen und dann Verbindungen.
  2. Schalten Sie Bluetooth ein.
  3. Öffnen Sie den Deckel Ihres AirPods-Gehäuses. Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich ein Knopf zum Einrichten. Drücken Sie darauf und warten Sie, bis die Statusleuchte weiß zu blinken beginnt.
  4. Die AirPods werden in der Liste der verfügbaren Geräte angezeigt. Tippen Sie darauf und beenden Sie die Kopplung.

Beachten Sie, dass Sie Siri nicht mit einem Android-Gerät verwenden können, sondern nur iOS-Telefone und -Tablets darauf zugreifen können.

Wenn Sie einen Mac haben, können Sie die AirPods damit koppeln. Für die 2. Generation muss Ihr Mac Mojave 10.14.4 oder höher sein, während die AirPods Pro mit Catalina 10.15.1 oder höher funktionieren.

  1. Gehen Sie auf Ihrem Mac-Computer zu den Systemeinstellungen und wählen Sie Bluetooth.
  2. Schalten Sie Bluetooth ein und legen Sie Ihre AirPods mit geöffnetem Deckel in ihre Hülle.
  3. Suchen Sie die Einrichtungstaste auf der Rückseite des Gehäuses. Drücken Sie es und halten Sie es gedrückt. Die Statusleuchte blinkt weiß, wenn Ihr Mac die AirPods erkennt.
  4. Suchen Sie sie in der Liste auf Ihrem Computer und wählen Sie Verbinden.
  5. Klicken Sie auf den Lautstärkeregler, um die AirPods als Hauptaudioausgang auszuwählen, falls sie nicht bereits ausgewählt sind.

Wie spreche ich mit Siri?

Wenn Sie die AirPods mit einem iOS-Gerät verbinden, können Sie den Sprachassistenten von Apple, Siri, in vollem Umfang nutzen.

Der Hauptunterschied zwischen den AirPods der ersten und zweiten Generation besteht darin, wie Sie Ihren Assistenten aufwecken. Mit letzterem können Sie Hey Siri sagen, und sie steht Ihnen zur Verfügung.

Wenn Sie jedoch die ältere Version haben, sollten Sie doppelt auf einen der Knospen tippen, um den Assistenten zu aktivieren, und dann Befehle geben.

Mit Siri ist es ganz einfach, die Lautstärke zu erhöhen oder zu verringern, die Musik anzuhalten und fortzusetzen, einen Song zu überspringen und sogar den Batteriestatus Ihres AirPods zu überprüfen.

Machen Sie das Beste aus AirPods

AirPods sind eines der praktischsten Apple-Gadgets und bringen Erleichterung nach jahrelangem Kampf mit Kopfhörern und Kabeln. Sie bieten eine hervorragende Klangqualität und lassen sich in Sekundenschnelle mit jedem Gerät verbinden. Außerdem bieten sie Ihnen mehr Freiheit als herkömmliche Kopfhörer.

Haben Sie bereits damit begonnen, Ihre AirPods zu verwenden? Was können Sie in ihrer Reichweite tun, ohne Ihr Telefon abzunehmen? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.