So verbinden Sie Airpods mit einem iPad

Die AirPods sind brillante kabellose Ohrhörer von Apple und das beliebteste kabellose Modell der Welt. Sie kommen jedoch zu einem hohen Preis. Die AirPods der zweiten Generation kosten etwa 200 US-Dollar, während die neuen AirPods Pros etwa 250 US-Dollar kosten.

So verbinden Sie Airpods mit einem iPad

Zunächst mag man bezweifeln, dass die Pods so viel Geld wert sind. Wenn Sie jedoch Besitzer eines iPads oder iPhones sind, werden Sie sich freuen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre AirPods mit Ihrem iPad verbinden und einige grundlegende Informationen zu ihren brillanten Funktionen.

So verbinden Sie sich mit iPad und iPhone

Einer der wichtigsten Vorteile der AirPods ist, dass sie viel einfacher zu bedienen sind als jedes andere drahtlose Kopfhörer-/Ohrhörergerät. Das alles ist dem W1 zu verdanken, einem Chip, der die Bluetooth-Gleichung vereinfacht. Machen Sie jedoch keinen Fehler, denn AirPods verbinden sich über Bluetooth. Daher können Sie sie auch auf anderen Geräten verwenden, die nicht von Apple stammen.

  1. Um Ihre AirPods mit Ihrem iPad zu verbinden, sollten Sie Bluetooth auf Ihrem Tablet aktivieren.
  2. Klappen Sie dann das Gehäuse auf, sofern die Pods vollständig aufgeladen sind.
  3. Innerhalb von Sekunden erscheint eine Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm Ihres Geräts. Das zeigt an, dass Ihr Tablet die AirPods erkannt hat.
  4. Zapfhahn Verbinden in diesem Popup und die AirPods sollten sich mit Ihrem Gerät koppeln.
  5. Wenn Ihr iPhone oder iPad aus irgendeinem Grund die AirPods nicht automatisch erkennt, schließen Sie den Deckel und drehen Sie das Gehäuse um. Auf der Rückseite sehen Sie einen runden Knopf. 10 Sekunden lang gedrückt halten und die Abdeckung wieder öffnen. Jetzt sollten sich Ihre Geräte verbinden.
  6. Wenn dies immer noch nicht geschieht, müssen Sie die Geräte über das Bluetooth-Menü Ihres Tablets koppeln. Gehe zu Einstellungen , navigiere zu Bluetooth , und Sie sollten Ihre AirPods in der Liste sehen. Tippen Sie auf und verbinden Sie.

wie verbinde ich mich mit dem ipad?

Geräuschunterdrückung

Die zuletzt eingeführten AirPods Pros verfügen über die brillante Funktion zur aktiven Geräuschunterdrückung. Kurz gesagt, mit Active Noise Cancelling erkennen die Mikrofone an der Außenseite der Pods eingehende Geräusche. Dann sortieren sie dieses Geräusch aus und unterdrücken die Geräusche, bevor Sie sie hören.

Airpods verbinden sich mit dem iPad

Es gibt auch den Transparenzmodus, der Umgebungsgeräusche durchlässt. Sowohl die aktive Geräuschunterdrückung als auch der Transparenzmodus funktionieren am besten, wenn die Pods gut zu Ihnen passen. Wenn Sie also AirPods der dritten Generation oder höher haben, stellen Sie sicher, dass die Ohrstöpsel gegen die passende Größe ausgetauscht werden.

Ohrstöpsel

AirPods der ersten und zweiten Generation waren großartig, aber sie hatten die Form der normalen EarPods. Wie sich herausstellte, war dies bei vielen Benutzern mit großen Ohrlöchern ein Problem, wodurch die Knospen ungeschickt sitzen und herausfallen. Mit den AirPods Pros hat Apple einen kabellosen Ohrhörer mit Gummispitzen vorgestellt. Sie können aus mehreren Größen direkt nach dem Auspacken wählen, sodass Sie diejenige finden können, die am besten zu Ihnen passt.

Ohrstöpsel sind eine seit langem aufstrebende Innovation, die den Umstieg der AirPods Pros zu den AirPods 2 lohnenswert macht.

One Bud Stereo

Seltsamerweise verwenden viele Leute jeweils eine AirPod-Knospe. Das macht Sinn, da jeder AirPod Stereoton wiedergeben kann. Es bedeutet auch, dass Sie eine Knospe aufladen können, während Sie die andere verwenden, was für ein nahtloses Hörerlebnis sorgt.

Natürlich haben die AirPods eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden, was für die meisten Pendler mehr als ausreichend ist. Oh, und sie laden sehr schnell auf.

Höhrgerät

AirPods können auch Ihr Gehör vorübergehend verbessern. Das ist toll für Menschen mit Hörbehinderung. Sie können diese Funktion jedoch auch verwenden, um etwas aus großer Entfernung zu hören. Alternativ können Sie sie in lauten Umgebungen verwenden, um Ihr Gehör für bestimmte Geräusche zu verbessern.

Unabhängig von Ihren Anforderungen können AirPods Ihnen dabei helfen, eine Lösung zu bieten.

AirPods-Rock!

Dies sind nur einige der Vorteile, die AirPods bieten. Ja, sie kosten 160 bis 250 US-Dollar, was nicht wenig Geld ist, aber sie sind jeden Cent wert, wenn Sie die Funktionen mögen. Wie bei den meisten Dingen bekommen Sie, wofür Sie bezahlen, also geben Sie sich nicht mit schlechter Qualität zufrieden, wenn Sie etwas dagegen tun können.

Verwenden Sie AirPods? Wenn ja, welche Version? Wenn nicht, planen Sie, sie zu bekommen? Schauen Sie sich den Kommentarbereich unten an und beteiligen Sie sich an der Diskussion.