So fügen Sie einem Kindle Fire Speicher hinzu

Seit ihrer Veröffentlichung hat die Tablet-Reihe von Amazon viel Aufsehen erregt, aber einer der ständigen Kritikpunkte um sie herum war der Mangel an Speicherplatz. Der erste Kindle Fire war nicht nur durch einen kleinen internen Speicher lahmgelegt, sondern hatte auch nicht einmal sehr gute Erweiterungsmöglichkeiten.

So fügen Sie einem Kindle Fire Speicher hinzu

Die seither veröffentlichten Modelle verfügen zwar über einige Erweiterungssteckplätze und mehr als ausreichend Speicherplatz, decken jedoch immer noch nicht die Bedürfnisse vieler Benutzer ab. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Speicher Ihres Fire Tablets am besten erweitern können.

Eine wichtige Auszeichnung

Mit seinem neuesten Modell hat Amazon die Marke Kindle aus seinem Tablet-Sortiment entfernt; jetzt heißen sie nur noch Amazon Fire-Tablets. Die Unterscheidung ist wichtig, denn wenn Sie eines dieser neueren Modelle haben, eröffnen sich Ihnen einige weitere Speichermöglichkeiten.

Feuer Feuer

Wenn Sie stolzer Besitzer eines älteren – aber nicht weniger nützlichen – Kindle Fire sind, verfügt Ihr Gerät wahrscheinlich nicht über einen Micro-SD-Steckplatz. Dies ist eine der Möglichkeiten, wie der Speicher auf mobilen Geräten erweitert werden kann. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Optionen mehr haben, es ist nur eine Option, die ausgeschlossen ist. Und damit werfen wir einen Blick auf genau diese Option.

Micro-SD-Kartenerweiterung

Eine Micro Secure Digital Card ist ein kleines Gerät, das einfach physischen Speicher bietet, ähnlich wie ein USB-Laufwerk. Der Unterschied besteht darin, dass eine SD-Karte viel kleiner ist und über einen speziellen Steckplatz in Ihr Gerät passt.

Micro-SD-Karten gibt es in verschiedenen Größen und Sie können sie direkt bei Amazon kaufen. Das Fire-Tablet unterstützt SD-Karten mit einer Größe von bis zu 128 Gigabyte. Das ist für die meisten Benutzer eine erhebliche Speichererweiterung und Sie werden wahrscheinlich viel weniger benötigen.

Amazon empfiehlt die Verwendung von UHS- oder Class-10-Micro-SD-Karten im Tablet. Das sind Geschwindigkeitsbewertungen und es ist nicht entscheidend, dass Sie verstehen, warum sie besser für das Feuer geeignet sind. Achten Sie beim Kauf einer Karte auf diese Bewertungen, aber wenn Sie sie nicht finden können, ist dies nicht das Ende der Welt, jede Micro-SD-Karte erledigt die Arbeit.

Um die Karte zu installieren, stecken Sie sie einfach in den SD-Kartensteckplatz, den Sie oben rechts auf Ihrem Fire finden, wenn Sie ihn frontal betrachten. Es ist ungefähr auf Kameraebene.

Feuerkarte

Verwalten des SD-Kartenspeichers

Sobald die SD-Karte installiert ist, müssen Sie entscheiden, was darauf gespeichert wird und was weiterhin im internen Speicher Ihres Fire-Tablets landet. Sie können dies über die App "Einstellungen" tun.

Greifen Sie auf Ihre Einstellungen-App zu und tippen Sie auf Speicher. Wenn die SD-Karte richtig installiert ist, sollten Sie eine Option mit der Aufschrift „SD-Karte“ sehen. Tippen Sie auf diese Option und Ihnen wird ein Menü angezeigt, in dem Sie die Arten von Daten auswählen können, die auf der Karte selbst gespeichert werden sollen.

Gehen Sie die Liste durch und schalten Sie die Optionen ein, für die Sie die Karte verwenden möchten. Wenn möglich, ist es eine gute Idee, Apps auf den Speicher Ihres Fire zu legen. Bücher, Filme, Fotos und andere statische Daten sind auf der SD-Karte besser aufgehoben.

All dies hat keinen Einfluss auf die Daten, die sich bereits auf Ihrem Gerät befinden, sondern nur auf nachfolgende Instanzen dieser Daten, die aufgezeichnet werden. Das bedeutet, dass alle Ihre bereits installierten Apps, Bilder usw. auf ihrem aktuellen Speicher bleiben.

Wenn Sie die SD-Karte jemals herausnehmen möchten, ziehen Sie sie nicht einfach zufällig heraus. In Ihren „Speicher“-Optionen finden Sie unten eine Option namens „SD-Karte sicher entfernen“. Tippen Sie darauf, wenn Sie bereit sind, es zu entfernen, ohne gespeicherte Daten zu verlieren.

Erweitern Sie den Speicher mit Wi-Drive

Wenn Sie stolzer Besitzer eines Kindle Fire sind (denken Sie daran, das ist die ältere Version ohne SD-Kartensteckplatz), gibt es auch einige Optionen für Sie. Eine der besten ist eine Wi-Fi-Festplatte. Diese Laufwerke fungieren als drahtlose Speichereinheit, über die Sie über den Wi-Fi-Adapter Ihres Geräts eine Verbindung herstellen können.

Die meisten großen Speichermarken haben ihre eigenen Modelle dieser Art von Geräten und Sie müssen dasjenige finden, das Ihren Anforderungen am besten entspricht. Sie werden feststellen, dass diese etwas teurer sind als eine SD-Karte, aber sie haben um mehrere Größenordnungen mehr Speicherkapazität.

Kingston Technologies bietet mit seinem Wi-Drive eine großartige Option. Sie haben eine Android-App entwickelt, mit der Benutzer die Daten auf dem Laufwerk einfach über jedes Android-Gerät wie Ihren Kindle Fire verwalten können. Es wurde speziell für die Erweiterung des Speichers von Geräten wie dem Kindle Fire entwickelt, die keine Erweiterungssteckplätze haben.

Starten Sie Ihren Speicher

Wenn der Speicherplatz auf Ihrem Fire-Tablet knapp wird, sind Sie nicht allein – es ist nicht dafür bekannt, den größten internen Speicher zu haben. Glücklicherweise verfügen die neueren Tablets über eine SD-Kartenerweiterung, die SD-Karten mit bis zu 128 GB akzeptiert. Es ist ganz einfach, eine Karte zu besorgen und auf Ihrem Tablet zu installieren.

Wenn Ihr Fire keinen Erweiterungssteckplatz hat, können Sie ein drahtloses Speichergerät verwenden. Kingstons Wi-Drive ist eine großartige Lösung, da es über eine proprietäre Android-App verfügt, die eine einfache Verwaltung des Speichers über Ihr Tablet ermöglicht. Wenn selbst das nicht ausreicht, ziehen Sie möglicherweise einige Cloud-Speicheroptionen in Betracht.

Wofür verbrauchen Sie den größten Teil des Speichers Ihres Kindle Fire? Teilen Sie Ihre größten Speicherfresser im Kommentarbereich unten.