Chromecast blinkt rot – was zu tun ist

Chromecast ist ein günstiges und praktisches Gerät zum Streamen von Musik- und Videodateien über Mobil- und Webanwendungen. Derzeit gibt es drei Generationen von Chromecast, aber da es sich noch um ein neues Gerät handelt, können kleinere Probleme auftreten.

Chromecast blinkt rot – was zu tun ist

Bevor Sie sich entscheiden, dass dieser kleine Dongle nichts für Sie ist, stellen Sie sicher, dass Sie alle möglichen Ursachen Ihres Problems überprüft haben. Meistens erleben Benutzer das kontinuierliche Blinken des roten Lichts des Geräts. Dies sollte signalisieren, dass entweder ein Problem mit Chromecast oder der Verbindung vorliegt.

Was bedeutet das blinkende rote Licht?

Jede Generation von Chromecast hat unterschiedliche Signale für verschiedene Arten von Problemen. Die erste Generation von Chromecast hat weiße und rote Signale, während die zweite und dritte weiße und orangefarbene Lichter haben. Wenn Ihr Chromecast rot blinkt, haben Sie einen Chromecast der ersten Generation.

Es gibt vier mögliche Szenarien:

  • Wenn Chromecast rot blinkt und Sie sehen können, dass es im Hintergrund aktualisiert wird, ist alles in Ordnung. Sie sollten das Gerät nicht trennen oder versuchen, es zu verwenden, bis alles fertig ist.
  • Wenn es rot blinkt und Ihr Bildschirm in Ordnung zu sein scheint, ist das Problem möglicherweise während der Installation eines Updates aufgetreten.
  • Wenn es rot blinkt und der Bildschirm schwarz ist, liegt ein Fehler vor. Möglicherweise müssen Sie das Gerät zurücksetzen.
  • Wenn ein durchgehend rotes Licht leuchtet (nicht blinkt), liegt möglicherweise auch ein Fehler auf Ihrem Gerät vor, obwohl der Bildschirm normal funktioniert. Möglicherweise müssen Sie das Gerät neu starten.

Das Erscheinen des blinkenden roten Lichts in irgendeiner Form auf Ihrem Chromecast kann alarmierend sein. In den meisten Fällen können Sie jedoch alle Probleme manuell beheben.

Wie kann man es stoppen?

Sie können verschiedene Methoden ausprobieren, um das Blinken zu stoppen. Manchmal kann ein einfacher Neustart ausreichen. In anderen Fällen müssen Sie möglicherweise einen vollständigen Werksreset durchführen.

Hier ist, wie Sie versuchen, es zu stoppen.

Vermeidung von HDCP

Manchmal kann das Problem das High-Bandwidth Digital Connection Protocol (HDCP) sein, das die Wiedergabe von Audio und/oder Video auf nicht autorisierten Geräten verhindert. Dieses Protokoll kann manchmal den Chromecast stören.

Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, können Sie Folgendes tun:

  1. Versuchen Sie, Chromecast an ein anderes Gerät anzuschließen. Nicht alle Geräte verfügen über HDCP, Sie können also aus erster Hand prüfen, ob dies den Fehler verursacht.
  2. Versuchen Sie, Ihren Chromecast an einen anderen HDMI-Anschluss anzuschließen.
  3. Sie können dieses Problem auch mit einem HDMI-Extender umgehen.

Es gibt Meinungen im Internet, dass der Wechsel zu einem höherwertigen USB-Kabel das Problem mit dem USB-Anschluss beheben kann.

Neustart des Geräts

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr Gerät neu zu starten. Sie können entweder einen normalen Neustart durchführen oder einen Werksreset durchführen. Wenn Sie sich für ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen entscheiden, denken Sie daran, dass alle Ihre Einstellungen, Einstellungen und anderen gespeicherten Daten entfernt werden.

Normaler Neustart

Ein normaler Neustart startet das Gerät neu und macht dort weiter, wo es aufgehört hat.

So starten Sie das Gerät neu:

  1. Schalten Sie Ihren Fernseher aus und trennen Sie ihn von der Stromquelle.
  2. Trennen Sie den Chromecast vom HDMI-Anschluss und von der Steckdose.
  3. Schalten Sie den Fernseher wieder ein.
  4. Verbinden Sie den Chromecast wieder mit der Stromquelle, aber nicht mit dem Fernseher.
  5. Warten Sie eine halbe Minute.
  6. Schließen Sie den Chromecast an den HDMI-Anschluss an.
  7. Stellen Sie Ihren Fernseher auf den HDMI-Eingang um (derselbe Anschluss wie Chromecast).

Wenn Sie zum ersten Mal auf das blinkende rote Licht gestoßen sind und dies das Problem dauerhaft löst, ist das großartig. Wenn das rote Licht wieder aufleuchtet, müssen Sie möglicherweise einen Werksneustart durchführen.

Werksneustart

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen setzt Chromecast auf seine primären Einstellungen zurück.

So geht's:

  1. Öffnen Sie die Google Home-App.
  2. Wählen Sie im Menü das Gerät aus, das Sie neu starten möchten, und tippen Sie darauf.
  3. Drücken Sie oben rechts auf das Symbol "Einstellungen".
  4. Tippen Sie dann auf „Mehr“ (drei vertikale Punkte).
  5. Drücken Sie auf „Neustart“.

Hard-Reset

Chromecast zurücksetzen

Jedes Chromecast-Gerät verfügt über eine integrierte Taste zum manuellen Zurücksetzen. Während es an Ihr Fernsehgerät angeschlossen ist, sollten Sie die Taste drücken und etwa 30 Sekunden lang gedrückt halten. Das weiße Licht sollte anfangen zu blinken und der Fernsehbildschirm sollte schwarz werden. Dies bedeutet, dass der Reset gestartet wurde.

Wenn Sie Chromecast auf dem PC verwenden

Wenn auf Ihrem PC ein Chromecast der ersten Generation installiert ist, können Sie über die Chromecast-Web-App einen Werksreset durchführen.

Chromecast-Logo
  1. Öffnen Sie die Chromecast-WebApp.
  2. Wenn sich das Fenster öffnet, klicken Sie auf „Einstellungen“.
  3. Klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche "Werksreset".
  4. Die Warnung wird angezeigt. Wenn Sie fortfahren möchten, klicken Sie einfach auf "Zurücksetzen".

Chromecast zurücksetzen

Häufig gestellte Fragen

Wie repariere ich meinen Chromecast, wenn er nicht richtig aktualisiert wurde?

Wie oben erwähnt, bedeutet ein blinkendes rotes Licht, dass Ihr Chromecast aktualisiert wird. Die Updates treten auf, wenn Softwareentwickler versuchen, Fehler zu beheben und das Sicherheitsprotokoll zu verbessern. Wenn Ihr Chromecast länger als üblich (mehr als zehn Minuten) rot blinkt, versuchen Sie es mit einer der oben genannten Methoden, um ihn neu zu starten.

Wenn Sie das Gerät neu gestartet haben, das Update aber immer noch nicht abgeschlossen wird, verwenden Sie die Google Home App, um Ihre WLAN-Verbindung zu überprüfen. Eine Störung der Verbindung könnte bedeuten, dass Ihre Internetverbindung ein erfolgreiches Update verhindert.

Mein Chromecast bekommt keine Internetverbindung. Was ist los?

Ihr Chromecast ist ein so einfaches Gerät, dass es schwierig sein kann, Probleme zu beheben oder zu beheben. Da es mit der Google Home App auf Ihrem Smartphone gekoppelt ist, stellen Sie sicher, dass beide Geräte mit demselben WLAN verbunden sind.

Gehen Sie zunächst zu den Einstellungen Ihres Telefons (oder Tablets) und klicken Sie auf das WLAN-Symbol. Überprüfen Sie sowohl den Namen Ihrer WLAN-Verbindung als auch das Band (2,4 GHz oder 5 GHz).

Gehen Sie als Nächstes zu Ihrer Google Home App und tippen Sie auf Ihren Chromecast (wenn er nicht angezeigt wird, suchen Sie nach einem neuen Gerät und klicken Sie in der Liste der verfügbaren Geräte auf den Chromecast).

Wenn Sie einen Nighthawk-Router verwenden, müssen Sie möglicherweise die Zugriffskontrolle deaktivieren, dann gehen Sie zu den Gasteinstellungen in der Google Home App und schalten Sie die Option "Gästen erlauben, sich gegenseitig zu sehen und auf mein lokales Netzwerk zuzugreifen".

Stellen Sie abschließend sicher, dass die Google Home App auf dem neuesten Stand ist und Ihr Internet auf anderen Geräten ordnungsgemäß funktioniert.

Was tun, wenn Ihr Problem durch nichts gelöst wird

Wenn jetzt alles in Ordnung ist und Sie das Problem gelöst haben, genießen Sie Ihr Streaming!

Wenn das rote Licht jedoch weiterhin blinkt, nachdem Sie alle in diesem Artikel beschriebenen Methoden ausprobiert haben, sollten Sie sich an das Google-Supportteam wenden. Erklären Sie die Einzelheiten Ihres Problems und bitten Sie sie um Hilfe.