So ändern Sie die DPI in MS Paint

Es ist mal wieder Leserfrage und heute geht es um die Bildauflösung. Die vollständige Frage lautete: „Worum geht es bei der Bildauflösung, warum sollte ich mich darum kümmern und welche Auflösung ist am besten für die Veröffentlichung in meinem Blog? Außerdem, wie kann ich die DPI in MS Paint ändern?“ Zwei separate Fragen, die jedoch verknüpft sind, sodass ich beide in diesem Tutorial beantworten werde.

So ändern Sie die DPI in MS Paint

Die Bildauflösung ist ein wichtiges Thema, wenn Sie ein Blogger oder Instagrammer sind, ein überdurchschnittlicher Snapchatter sein oder möchten, dass Ihre Bilder online gut aussehen. Es ist auch ein wenig komplex und obwohl wir vielleicht wissen, zu wie vielen Megapixeln unsere Kamerahandys fähig sind, wissen nur wenige, wie dies mit der Bildauflösung zusammenhängt oder welche Auflösung online am besten funktioniert.

Was ist Bildauflösung?

Die Bildauflösung bezieht sich darauf, wie viele Pixel ein Bild enthält. Je mehr Pixel, desto höher die Auflösung und desto detaillierter das Bild. Je detaillierter das Bild ist, desto größer ist seine Dateigröße. Ein Bild mit niedrigerer Auflösung würde weniger Pixel und daher weniger Details enthalten. Es wäre auch eine kleinere Datei.

Es kann hilfreich sein, sich ein Pixel als Mosaikfliese vorzustellen. Einzeln kann es nichts anderes bedeuten, als in ein größeres Bild eingefügt, trägt es zum Ganzen bei. Je kleiner die Kachel und je mehr Kacheln in einem Mosaik enthalten sind, desto detaillierter ist das Bild.

Die Bildauflösung wird in PPI (Pixels Per Inch) gemessen und je höher die Zahl, desto detaillierter das Bild. Je niedriger die Zahl, desto weniger detailliert und größer sind diese Pixel, um das Bild zu bilden. Gehen Sie zu niedrig und Sie sehen jedes einzelne Pixel und das Bild wird "pixeliert", was bedeutet, dass Sie jedes Quadrat anstelle des detaillierten Bildes sehen können.

PPI vs. DPI

DPI (Dots Per Inch) klingt ähnlich wie PPI, ist es aber nicht. PPI bezieht sich darauf, wie viele Pixel auf einem Bildschirm erscheinen, während DPI sich darauf bezieht, wie viele Pixel beim Drucken erscheinen. Verwirrend, ich weiß, aber jemand hielt es für eine gute Idee, sie aufzuteilen. Oder zumindest nicht umbenennen, als Nadeldrucker der Vergangenheit angehörten.

Noch verwirrender ist, dass es keinen festen Standard für DPI gibt. Verschiedene Drucker haben unterschiedliche Möglichkeiten, dies zu verarbeiten, sodass Sie nie genau wissen, was Sie bekommen werden, es sei denn, Sie kennen Ihren Drucker.

Bildschirme zeigen Pixel in festen Größen an und die Pixeldichte wird vom Bildschirm und nicht vom Bild bestimmt. Die meisten HD-Monitore zeigen unabhängig von der Bildauflösung zwischen 72 und 300 ppi an. Drucker haben keine festen Pixelgrößen. Stattdessen drucken die meisten Nicht-Laserdrucker CMYK-Punkte unterschiedlicher Größe, je nachdem, wie Sie das Bild eingerichtet haben.

Wenn Sie es mit DPI zu tun haben, müssen Sie sich nicht die Frage stellen, wie viele DPI Sie haben, sondern wie groß diese sein werden. Zeitungen drucken in der Regel mit 85 dpi und Sie können die einzelnen Punkte aus der Nähe sehen. Für die meisten kommerziellen Druckaufträge sind 150 dpi das praktische Minimum, können aber noch viel mehr sein.

Da sich der erste Teil unserer Frage auf einen Blog bezieht, interessieren Sie sich eher für Pixel pro Zoll, wie sie auf dem Bildschirm erscheinen, und nicht für DPI. Der zweite Teil, über das Ändern von DPI in MS Paint, betrifft wahrscheinlich das Drucken des Bildes, daher ist DPI eher ein Faktor. Obwohl die beiden Begriffe synonym verwendet werden, unterscheiden sie sich technisch.

Welche Auflösung ist die beste für die Online-Veröffentlichung?

Beim Vorbereiten von Bildern für das Web müssen Sie die Details mit der Dateigröße in Einklang bringen. Sie möchten eine ausreichend hohe Bildauflösung, um gut auszusehen, möchten jedoch nicht, dass die Datei so groß ist, dass das Laden der Seite verlangsamt wird. Der Industriestandard ist 72 ppi, aber dies ist veraltet, da PPI die Ladezeit nicht beeinflusst, die Dateigröße jedoch.

Da die meisten Kameras und Fotohandys, die in den letzten zehn Jahren hergestellt wurden, ausreichend für hochauflösende Bilder sind, müssen Sie lediglich die Größe eines qualitativ hochwertigen Bildes auf die gewünschten Abmessungen ändern. Sie müssen dieses Bild dann so komprimieren, dass es so klein wie möglich ist. Wenn Ihr Bildplatzhalter 800 Pixel breit ist, ändern Sie die Bildgröße entsprechend und verwenden Sie die Bildkomprimierung, um die Dateigröße zu verkleinern, ohne die Qualität zu sehr zu beeinträchtigen. Zwei Webdienste zum Verkleinern von Dateigrößen sind //www.shrinkpictures.com und //www.picresize.com.

Wie kann ich DPI in MS Paint ändern?

Das Ändern der DPI in MS Paint ist nur relevant, wenn Sie drucken möchten. Wie Sie jetzt wissen, ist DPI irrelevant, wenn Sie ein Bild für das Web vorbereiten. Es wird auch durch die Bildqualität definiert, sodass Sie die DPI zwar sehen, aber nicht ändern können.

  1. Öffnen Sie Ihr Bild in MS Paint.

  2. Auswählen Datei aus dem oberen Menü und dann Eigenschaften.

  3. Die DPI sollte in der Mitte neben aufgeführt sein Auflösung.

Bildauflösung ist ein komplexes Thema und ich habe hier nur an der Oberfläche gekratzt, um die gestellte(n) Frage(n) zu beantworten. Es gibt Hunderte von Websites im Internet, die die Dinge viel besser erklären können als ich. Schauen Sie sie sich an, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Haben Sie weitere Fragen? Irgendwelche lustigen Fakten über das DPI vs. PPI-Argument? Kommentieren Sie unten!