So ändern Sie Ihren Airdrop-Namen

AirDrop ist eine Funktion auf Apple-Geräten, die es einem Absender ermöglicht, Daten schnell an ein anderes Apple-Gerät zu senden. Solange sich das Gerät des Empfängers in Reichweite des AirDrop des Absenders befindet, funktioniert es ordnungsgemäß. Diese Funktion wird zum Senden von Bildern, Screenshots und anderen Informationsformen wie Dokumenten verwendet und macht Übertragungen schnell und einfach.

Mit der Bluetooth LE-Technologie kann AirDrop Ihre Daten übertragen, erkennen, Verbindungen aushandeln und Punkt-zu-Punkt-WLAN übertragen. Auf diese Weise können alle Ihre Fotos, Videos, Kontakte usw. über eine schnelle und sichere Verbindung einfach an einen anderen Speicherbereich weitergegeben werden.

Weitere Hilfe zu AirDrop finden Sie in unseren anderen Artikeln.

Wenn Sie AirDrop verwenden, um Daten zwischen iPhones und iPads zu übertragen, stellen Sie möglicherweise eine Fülle anderer Apple-IDs zur Auswahl fest, die Ihre eigene überfüllen. Dies kann zu einem Problem werden, wenn jedes Gerät in Ihrer Nähe denselben Standardnamen wie "iPhone" oder "iPad" hat.

Ändern Sie den AirDrop-Namen auf Ihrem Apple iPhone oder iPad

AirDrop kann unglaublich praktisch sein, um Dateien zwischen Ihren Apple-Geräten zu teilen, aber das ist nur, wenn Sie sich von den vielen unterscheiden können, die möglicherweise denselben WLAN-Raum um Sie herum teilen. Um sicherzustellen, dass alle Dateien, die Sie übertragen möchten, auf das richtige Gerät gehen, müssen Sie den Namen ändern.

Sie können den Namen Ihrer Geräte in den Einstellungen Ihres iPhones ändern (Einstellungen>Allgemein>Über), aber Sie werden schnell feststellen, dass Ihr AirDrop-Name unverändert ist. Dies liegt daran, dass Ihre AirDrop-Funktion mit Ihren Kontakten funktioniert. Sie müssen also stattdessen Ihre Kontaktkarte aktualisieren. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Wähl-App auf Ihrem iPhone. Tippen Sie auf Kontakte unten.

  2. Tippen Sie oben auf die Kontaktkarte.

  3. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf Bearbeiten.

  4. Geben Sie den Namen ein, den andere sehen sollen, wenn die AirDrop-Dateien Ihre Dateien ablegen. Dann klick Fertig oben rechts.

Wenn andere jetzt versuchen, Ihnen etwas per AirDrop zuzuordnen, sehen sie den neuen Namen, den Sie erstellt haben. Sie können Ihrer Kontaktkarte sogar ein Profilbild hinzufügen, indem Sie auf tippen Foto hinzufügen.

Notiz: Es kann eine Weile dauern, bis Ihr Gerät nach diesen Änderungen in der AirDrop-Auswahl anderer angezeigt wird. Wenn Ihr Name nicht angezeigt wird, gehen Sie zu Einstellungen>Allgemein>Zurücksetzen und setze deine Netzwerkeinstellungen. Ihr Telefon wird neu gestartet und in der AirDrop-Liste des Absenders angezeigt.

So ändern Sie den Namen Ihres iPod classic, iPod nano oder iPod shuffle:

  1. Sie müssen Ihr iPod-Gerät, unabhängig von der Version, an Ihren Computer anschließen.
  2. Starten Sie iTunes von Ihrem Computer.
  3. Suchen Sie Ihr Gerät und klicken Sie darauf.
  4. Sie sollten nun den Namen Ihres Geräts oben in der linken Seitenleiste sehen. Klick es an.
  5. Geben Sie den neuen Namen für Ihr Gerät ein, der für Ihren AirDrop verwendet wird, und drücken Sie dann Eintreten (Zurückkehren).
    • Ihr Gerät und iTunes werden automatisch synchronisiert, sodass der neue Name, den Sie für Ihren iPod gewählt haben, jetzt auf Ihrem iPod angezeigt wird.

AirDrop für Ihren Mac

Wenn Sie ein Dokument von einem kleineren Apple-Produkt an Ihren iMac oder Macbook senden möchten, können Sie dies mit AirDrop.

Wenn Sie jemals versucht haben, Daten zwischen Mobilgeräten in unmittelbarer Nähe Ihres Mac zu übertragen, ist Ihnen möglicherweise ein Gerät mit dem Anzeigenamen „Unbekannt“ aufgefallen. Dies war wahrscheinlich Ihr Mac.

Bevor Sie versuchen, Daten von und zu Ihrem Mac per AirDrop zu übertragen, sollten Sie sie zunächst mit einem richtigen Namen versehen. Auf diese Weise können Sie es in Ihrem lokalen Netzwerk leicht erkennen, wenn Sie die Übertragung durchführen. Die Schritte zum Festlegen oder Ändern des Namens eines Mac sind genauso schnell und einfach wie auf einem iPhone, iPad oder iPod.

So ändern Sie den Namen Ihres Mac in einen geeigneteren Namen:

  1. Klicken Sie auf Ihrem Mac auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke. Klicken Sie dann auf Systemeinstellungen.

  2. Klicken Sie anschließend auf Teilen .

  3. Geben Sie den Namen, den Sie für Ihren Computer verwenden möchten, in das für Sie bereitgestellte Feld "Computername" ein.

  4. Zum Abschluss schließen Sie nach der Eingabe des Namens einfach das Fenster.

Jetzt können Sie mit AirDrop ganz einfach Dokumente, Fotos, Videos, Websites, Kartenstandorte und mehr drahtlos an jedes in der Nähe befindliche iPhone, iPad, iPod touch oder andere Mac senden.

Das gilt natürlich, solange Sie wissen, wie Sie AirDrop von Ihrem Mac aus verwenden. Erlauben Sie mir, Sie kurz daran zu erinnern.

Die erste Möglichkeit besteht darin, Inhalte aus dem Finder zu teilen. Um dies zu tun:

  1. Öffne die Finder und klicke auf Gehe zu > AirDrop . Sie ist in der Menüleiste zu finden.
    • AirDrop findet sich auch in der Seitenleiste von a Finder Fenster.
    • Sie sehen alle AirDrop-Benutzer in der Nähe direkt im AirDrop-Fenster.
  2. Ziehen Sie ein einzelnes oder mehrere Dokumente, Fotos oder andere Dateien zum gewünschten Empfänger im Fenster. Dann legen Sie sie einfach direkt hinein.

Die zweite Möglichkeit wäre, die Share-Funktion zu verwenden:

  1. Öffnen Sie das Foto, Dokument oder die Datei, die Sie senden möchten.
  2. Klicken Teilen innerhalb Ihrer App (dies sieht aus wie ein kleines Kästchen mit einem nach oben zeigenden Pfeil).
  3. Von dem Teilen Menü, wählen AirDrop aus den zahlreichen verfügbaren Optionen.
  4. Suchen und wählen Sie einen Empfänger aus dem AirDrop-Blatt aus.
    • Sie müssen warten, bis das andere Gerät Annehmen bevor die Datei gesendet werden kann.
  5. Sobald die Datei (oder Dateien) gesendet wurde, klicken Sie auf Fertig .

Wenn eine andere Person im selben lokalen Netzwerk versucht, Inhalte per AirDrop zu entfernen, liegt es ebenfalls an Ihnen, ihre Anfrage abzulehnen oder anzunehmen. Diese Anfrage wird sowohl als Benachrichtigung als auch im AirDrop-Fenster angezeigt.

Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, haben Sie die Möglichkeit, in Downloads zu speichern oder zu einem bestimmten Ordner wie Fotos hinzuzufügen. Alle Daten, die Sie auf Ihrem Mac empfangen, werden automatisch in Ihrem Downloads-Ordner gespeichert.

Andere Geräte können nicht angezeigt werden

Sie wissen jetzt, wie Sie den Namen Ihres Geräts ändern können, damit er beim Versuch eines AirDrop nicht unter den anderen Geräten verloren geht. Sie wissen sogar, wie das auf Ihrem Mac geht. Aber was passiert, wenn ein Gerät nicht im AirDrop-Fenster angezeigt wird?

Wenn Sie versuchen, Inhalte von einem Gerät per AirDrop zu übertragen, der Name des Empfängergeräts jedoch nirgendwo zu finden ist, sollten Sie zuerst sicherstellen, dass auf beiden Geräten WLAN und Bluetooth aktiviert sind. Sie möchten auch, dass sich beide Geräte innerhalb von 9 Metern voneinander befinden.

Dies ist normalerweise alles, was getan werden muss, aber es gibt Zeiten, in denen die Grundlagen das Problem nicht beheben. Wir müssen an den Einstellungen des Geräts herumbasteln.

Tipps zur Fehlerbehebung für iPhone, iPad oder iPod touch:

  • Gehen Sie zum Kontrollzentrum, um Ihre AirDrop-Einstellungen zu überprüfen. Wenn AirDrop so eingestellt ist, dass es Inhalte von „Nur Kontakte“ empfängt, müssen sowohl das Sende- als auch das Empfangsgerät bei iCloud angemeldet sein. Außerdem muss sich die mit der Apple-ID des Absenders verknüpfte E-Mail-Adresse oder Telefonnummer in der Kontakte-App Ihres iOS-Geräts befinden.
  • Wenn die AirDrop-Option für das Gerät nicht angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise von "Nur Kontakte" zu "Jeder" wechseln, um auffindbar zu sein.

  • Deaktivieren Sie den persönlichen Hotspot, wenn Sie versuchen, AirDrop zu verwenden. Sie können es deaktivieren, indem Sie in Einstellungen > Mobilfunk des iOS-Geräts des Empfängers.

Beheben des Problems auf dem Mac:

  • Stellen Sie sicher, dass AirDrop aktiviert ist, indem Sie in den Finder gehen und auf klicken Gehe zu > AirDrop aus der Menüleiste.
  • Aktivieren Sie unten im AirDrop-Fenster die Einstellung "Erlaube, dass ich entdeckt werden darf von".
  • Frühere Macs (2012 oder früher) sollten auf "Sie sehen nicht, nach wem Sie suchen?" klicken. im AirDrop-Fenster oder Freigabeblatt des Freigabe-Mac. Folgen Sie diesem Schritt, indem Sie auf "Nach einem älteren Mac suchen" klicken.
  • Wenn der empfangende Mac OS X Mavericks oder früher verwendet, vergewissern Sie sich, dass auf diesem Mac ein AirDrop-Fenster geöffnet ist: Wählen Sie Gehe zu > AirDrop aus der Menüleiste im Finder.
  • Stellen Sie sicher, dass "Alle eingehenden Verbindungen blockieren" in den Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen des empfangenden Macs deaktiviert ist.

Häufig gestellte Fragen

Wie Sie sehen, ist das Ändern des Namens Ihres Geräts ziemlich einfach. Aber wenn Sie weitere Fragen haben, lesen Sie weiter.

Der Name meiner Geräte wurde nicht aktualisiert. Was ist los?

Wenn Sie den Namen Ihrer Geräte wie oben beschrieben aktualisieren, dieser jedoch nicht sofort angezeigt wird, schalten Sie Ihr Telefon aus und wieder ein. Angenommen, Sie haben überprüft, dass die Namensänderung mit den oben genannten Methoden durchgeführt wurde, wird das Problem dadurch behoben.