Canon Pixma MG6450 im Test

£112 Preis bei Überprüfung

Die All-in-One-Tintenstrahldrucker von Canon sind in der A-Liste von PC Pro kein Unbekannter – der Pixma MG5450 befindet sich derzeit auf dem All-in-One-Spitzenplatz der Verbraucher – und jetzt möchte der Pixma MG6450 einen weiteren Gong in den Trophäenschrank der Serie aufnehmen.

Canon Pixma MG6450 Testbericht

Das abgerundete schwarze Kunststoff-Chassis wird jedem bekannt sein, der in den letzten zwei Jahren ein Pixma-Modell besessen hat. Und der MG6450 bietet eine vertraute Reihe von Verbindungen: Er verfügt sowohl über USB 2 als auch 802.11bgn Wi-Fi, und an der Vorderkante des Druckers befindet sich ein SD- und Memory Stick Pro Duo-Kartenleser. Dank der kostenlosen App Pixma Printing Solutions kann er auch direkt von Android- und iOS-Geräten drucken.

Seltsamerweise scheint das MG6450 jedoch eine Abwertung des MG6350 zu sein. Das liegt daran, dass Canon an seinem Namenssystem herumgefummelt hat. Tatsächlich ist der Nachfolger des MG6350 das neue MG7150; dieser Drucker (der MG6450) liegt weiter unten in der Reihe.

Das bedeutet, dass er nicht über den grauen Tintentank des MG6350 verfügt, sodass der MG6450 über eine Fünf-Tinten-Druckmaschine verfügt; es gibt kein 10/100-Ethernet; der Kartenleser unterstützt keine CompactFlash-Karten; Und obwohl das 7,5-cm-Farbdisplay nicht kleiner geworden ist, gibt es keine Touchscreen-Funktion.

Trotzdem ist der Pixma MG6450 immer noch eine hochkompetente Maschine. Wie immer brilliert die Canon auf ganzer Linie; Mono-A4-Drucke wurden mit 14 Seiten pro Minute gepeitscht, und der Text wurde sauber und mit nahezu Laserschärfe abgelegt. Beim A4-Farbdruck zeigte der MG6450 eine noch beeindruckendere Leistung und druckte lebendige Farbblätter mit schnellen 9,6 Seiten pro Minute. Die Scan- und Kopiergeschwindigkeit leidet jedoch ein wenig. Unser 6 x 4 Zoll Foto brauchte 58 Sekunden, um mit 600 dpi zu scannen, obwohl die Ergebnisse immer noch sehr gut waren, mit originalgetreuen Farben und vielen Details.

Canon Pixma MG6450

Beim Fotodruck liefert der MG6450 eine gute Leistung ab. Unsere Testdrucke zeigten eine Tendenz, die dunkelsten Grautöne in Schwarz zu zermalmen; Wir stellten jedoch eine leichte Verbesserung der Schattendetails fest, als wir die Papiervorräte gegen das Pro Platinum-Fotopapier von Canon ausgetauscht haben. Trotz des Schwarzdrucks produzierte die Canon immer noch schöne Fotoabzüge, und obwohl eine Tendenz zur Übersättigung bestand, war die Gesamtfarbbalance merklich warmer und natürlicher als bei Canons A-Listed Pixma MG5450.

Gemessen an der von Canon angegebenen Tintenausbeute sind die Betriebskosten auch recht vernünftig. Entscheiden Sie sich für die größten Tintentanks im XL-Format, und ein A4-Schwarzweißdruck kostet 2,9p, während ein A4-Farbdruck 9,3p kostet. A4-Farbfotos bringen Sie jeweils um 16,5p zurück. Wir würden jedoch nicht empfehlen, sich für die Patronen mit geringerer Kapazität zu entscheiden, da Sie sich auf lange Sicht auszahlen werden – die kleineren Tanks arbeiten mit 4 p pro A4-Mono-Druck; 13,8p pro Farbe A4-Druck; und satte 25,9p pro A4-Foto.

Wir sind traurig zu sehen, dass der Pixma MG6450 die großzügigen Funktionen und die Sechs-Tinten-Engine seines Vorgängers verloren hat, aber er ist immer noch ein großartiger Drucker. es liefert schnelle, edel aussehende Drucke und kostet nicht die Welt. Wir empfehlen Ihnen, sich unsere aktuelle Auswahl auf der A-Liste, den Pixma MG5450, zu schnappen, solange Sie noch können – Einheiten werden derzeit für nur £ 90 inkl. MwSt. verkauft – aber sobald sie weg sind, wird der Pixma MG6450 mehr als würdige Alternative.

Grundlegende Spezifikationen

Farbe? Jawohl
Auflösung Drucker final 4800 x 1200 dpi
Tintentropfengröße 2.0pl
Integrierter TFT-Bildschirm? Jawohl
Bewertete/angegebene Druckgeschwindigkeit 15PPM
Maximales Papierformat A4
Duplexfunktion Jawohl

Laufende Kosten

Kosten pro A4-Monoseite 2.9p
Kosten pro A4-Farbseite 9,3 p
Kosten pro A4-Farbfoto 16,5 p
Tintenstrahltechnologie Piezoelektrisch
Tintentyp Farbstoffbasiertes Schwarz & Farbe, Pigmentbasiertes Schwarz

Leistung und Geräusch

Spitzengeräuschpegel 42,5 dB(A)
Maße 455 x 369 x 148 mm (WDH)
Spitzenstromverbrauch 13W
Stromverbrauch im Leerlauf 1W

Leistungstests

6x4in ​​Fotodruckzeit 58s
Schwarzweiß-Druckgeschwindigkeit (gemessen) 14,0 ppm
Farbdruckgeschwindigkeit 9,6 ppm

Medienhandhabung

Randloser Druck? Jawohl
CD/DVD-Druck? Jawohl
Kapazität des Zufuhrfachs 100 Blatt

Konnektivität

USB-Verbindung? Jawohl
Ethernet-Verbindung? Nein
Bluetooth-Verbindung? Nein
PictBridge-Port? Nein

Flash-Medien

SD-Kartenleser Jawohl
Compact Flash-Lesegerät Nein
Memory Stick-Lesegerät Jawohl
xD-Kartenleser Nein
Unterstützung für USB-Stick? Nein

Betriebssystemunterstützung

Betriebssystem Windows 7 unterstützt? Jawohl
Betriebssystem Windows Vista unterstützt? Jawohl
Betriebssystem Windows XP unterstützt? Jawohl
Betriebssystem Windows 2000 unterstützt? Nein
Betriebssystem Windows 98SE unterstützt? Nein
Unterstützung anderer Betriebssysteme Windows 8, Mac OS X 10.6.8+